Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Aufstieg 2024

578 Beiträge
61 Benutzer
387 Reactions
23.5 K Ansichten
(@scp-freddy)
Beiträge: 168
Estimable Member
 

Veröffentlicht von: @standfussballer

Und das heißt jetzt was? Nicht aufsteigen?

Suchen wir jetzt Gründe, warum es besser wäre, in der 3.Liga zu bleiben?

Das wird man schon alles geregelt bekommen!

 

 

Da interpretierst du jetzt etwas viel rein.

Ich würde mich auch freuen, aufzusteigen, nach der Euphorie unter Dotchev 12/13 wäre ich aber überschaubar euphorisch.

Die Jahre danach waren wir Mittelmaß in der 3. Liga und sind dann schlussendlich abgestiegen.

 

Aktuell muss man nur nach Osnabrück schauen, die hatten letzte Saison eine ähnlich starke Rückrunde vor dem Aufstieg, und haben den Aufstieg in den letzten Spielminuten klar gemacht. Und wie es dort jetzt läuft - die könnten nächstes Jahr im freien Fall in die Regio durchgereicht werden - ein ähnliches Schicksal möchte ich hier schlichtweg nicht sehen, daher bin ich auch mit Platz 4 nach dieser großartigen Saison sehr glücklich.

 

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 9:54 am
Ich1906
(@ich1906)
Beiträge: 1840
Noble Member
 

Veröffentlicht von: @scp-freddy

 

Aktuell muss man nur nach Osnabrück schauen, die hatten letzte Saison eine ähnlich starke Rückrunde vor dem Aufstieg, und haben den Aufstieg in den letzten Spielminuten klar gemacht. Und wie es dort jetzt läuft - die könnten nächstes Jahr im freien Fall in die Regio durchgereicht werden - ein ähnliches Schicksal möchte ich hier schlichtweg nicht sehen, daher bin ich auch mit Platz 4 nach dieser großartigen Saison sehr glücklich.

 

Deswegen ist es doch aber nur wichtig, ruhig und seriös zu arbeiten. Wenn man aufsteigt, wäre ja kein Weltuntergang, wenn es dann für die Klasse nicht reicht, nur dann ist die Frage wie man sich dann aufstellt. Management, Trainer, Spieler... 

 

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 10:39 am
(@poelle)
Beiträge: 284
Reputable Member
 

Veröffentlicht von: @scp-freddy

Veröffentlicht von: @standfussballer

Und das heißt jetzt was? Nicht aufsteigen?

Suchen wir jetzt Gründe, warum es besser wäre, in der 3.Liga zu bleiben?

Das wird man schon alles geregelt bekommen!

 

 

Da interpretierst du jetzt etwas viel rein.

Ich würde mich auch freuen, aufzusteigen, nach der Euphorie unter Dotchev 12/13 wäre ich aber überschaubar euphorisch.

Die Jahre danach waren wir Mittelmaß in der 3. Liga und sind dann schlussendlich abgestiegen.

 

Aktuell muss man nur nach Osnabrück schauen, die hatten letzte Saison eine ähnlich starke Rückrunde vor dem Aufstieg, und haben den Aufstieg in den letzten Spielminuten klar gemacht. Und wie es dort jetzt läuft - die könnten nächstes Jahr im freien Fall in die Regio durchgereicht werden - ein ähnliches Schicksal möchte ich hier schlichtweg nicht sehen, daher bin ich auch mit Platz 4 nach dieser großartigen Saison sehr glücklich.

 

 

Als wenn das ein Automatismus wäre direkt durchgereicht zu werden... Wenn man von Anfang an das Szenario eines sofortigen Wiederabstiegs mit einplant und entsprechend mit dem Geld umgeht und auch frühzeitig Gedanken über eine stabile Drittligamannschaft macht, dann sollte auch nach einem Abstieg eine stabile Drittligasaison möglich sein. 

 

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 10:48 am
WEG, Kleini, Warendorf-Wemser and 2 people reacted
Dike77
(@dike77)
Beiträge: 2793
Famed Member
 

Osna hat sich diese Saison mal wieder teilsaniert, also keine Ahnung wieso dann ein Durchreich-Szenario ein Argument gegen einen Aufstieg sein soll.

hatte ich nicht sogar gelesen dass es gleich vier Bewerber unter den TU gibt? Die werden bzgl der Vorsteuerthematik doch auch nicht untätig gewesen sein und schon vorbereiten was man dann noch streichen müsste (falls die Stadt nach einem negativen Steuerbescheid nicht aufstocken will).

Echt absurd wie krampfhaft irgendwelche komischen Gründe gesucht werden wieso ein Nichtaufstieg ja fast schon besser wäre

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 11:09 am
WEG reacted
(@scp-faff)
Beiträge: 321
Reputable Member
 

Echt absurd ist es übrigens auch, wenn man krampfhaft versucht, seine eigene "Meinung" als die einzig wahre durchzudrücken....

 

Ich denke keiner würde sich NICHT außerordentlich über einen Aufstieg freuen, gerade weil wir in den letzten über 30 Jahren vieles versucht haben und selten dem "Ziel" so nah waren. Ebenso weiß jeder, dass man den Aufstieg in Liga 2 nicht planen kann (erst Infrastruktur, Stadion und Verein - dann Aufstieg) und wir nicht wissen, ob wir die Chance in 3-4 Jahren überhaupt noch einmal bekommen. 

 

Trotzdem gibt es neben dem "Schreckgespenst" Osnabrück durchaus Gründe, die unter der Zielsetzung einer nachhaltigen und erfolgreichen Entwicklung des SCP nicht alle Aspekte eines möglichen Aufstiegs als positiv erscheinen lassen. Soviel Weitsicht sei doch dem ein oder anderen hier bei aller Euphorie wohl zugestanden.....

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 11:39 am
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 10110
Illustrious Member
 

Nur weil Osna jetzt nach einer Saison wieder absteigt soll das als Beispiel herhalten? Da könnte man zig Gegenbeispiele nennen. Allein schon das Geld, was man in einem Zweitligajahr einnehmen würde, wäre ein Quantensprung. 

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 12:04 pm
Hauer
(@hauer)
Beiträge: 1976
Noble Member
 

So eine Scheiss-Diskussion kann es auch nur hier geben. Jeder Sportverein gibt alles für den bestmöglichen Erfolg, warum dann auf die Ernte der letzten vier Jahre verzichten?

 

Ihr habt sie doch nicht mehr alle 

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 12:09 pm
Mike Red, Spätberufener, wild on wheels and 5 people reacted
(@maestro-morricone)
Beiträge: 100
Estimable Member
 

Osna hat aber mal wieder- im Gegensatz zu uns - mal wieder eine Zweitligasaison gehabt. Mit einigen Highlights u.a 2 x gegen den HSV gewonnen.   Ja , sie steigen zwar direkt wieder ab , aber sooo schlimm triffts die nicht.  Ausserdem,  wer sagt denn das WIR nicht nächste Saison bei Drittligaverbleib nicht möglicherweise absteigen  ?

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 12:18 pm
Ich1906
(@ich1906)
Beiträge: 1840
Noble Member
 

Ach, kann man nicht schon drei Spiele weiter sein... Dann weiß man, ob dieses ganze Thema vllt. erledigt ist oder noch heißer ist .... 🙄 

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 12:24 pm
(@guenter-weigand)
Beiträge: 273
Reputable Member
 

Veröffentlicht von: @dike77

Veröffentlicht von: @guenter-weigand

Veröffentlicht von: @macke99

Eine "Temporäre Stahlrohrtribüne" in der West ist m.M.n. vollkommen ausgeschlossen. Es würde sich unterm Strich auch nicht rechnen. Die Zuwegung und insbesondere der Untergrund samt Pflasterung usw. müsste hergerichtet werden. Das lässt sich niemals darstellen. Insbesondere für eine Zeitspanne für ein halbes Jahr. Was geht, wäre, den Bau der West vorzuziehen, wenn die Stadt Gas geben würde. Oder glaubt jemand, die Stadt würde innerhalb von einigen Tagen eine temporäre Stahlrohrtribüne samt Bewegung so mir nichts, dir nichts absegnen? Never.

Schliesse ich ebenfalls komplett aus . 

Nicht so aber in der Ostkurve. Dort würde das Ding bis mindestens 26 stehen.

 

was wäre der Sinn einer Stahlrohr in der Ost?

 

 

Mehr Komfort bei mit Sicherheit steigenden Preisen (bei Aufstieg) und eine besser rüberkommende Stimmung sind die Hauptgründe für mich . Eine nochmalige Preiserhöhung in der Ost innerhalb von einem Jahr ohne entsprechende Aufwertung der Plätze dort , wäre für mich schwer nachzuvollziehen und zu akzeptieren. Auch nicht bei einem Aufstieg !

Für die beiden Hintertortribünen in Darmstadt zahlten Verein und Stadt (2016) für drei Jahre 3 Mio Miete. Ich schätze , das wir für eine Tribüne heute mit 1,5 bis 2 Mio Euro Miete für zwei Jahre dabei wären. 

 

 

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 12:29 pm
Ich1906
(@ich1906)
Beiträge: 1840
Noble Member
 

Veröffentlicht von: @guenter-weigand

Für die beiden Hintertortribünen in Darmstadt zahlten Verein und Stadt (2016) für drei Jahre 3 Mio Miete. Ich schätze , das wir für eine Tribüne heute mit 1,5 bis 2 Mio Euro Miete für zwei Jahre dabei wären. 

Wieviele Sitzplätze bot diese in Darmstadt?

 

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 12:46 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 10110
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @ich1906

Ach, kann man nicht schon drei Spiele weiter sein... Dann weiß man, ob dieses ganze Thema vllt. erledigt ist oder noch heißer ist .... 🙄 

Wir müssen es ja sowieso nehmen wie es kommt. Wer Schiss davor hat, in der 2  Liga nur ein Punktelieferant zu sein, der braucht den Weg ja nicht mit zu gehen. Wir Alten zehren immer noch von der zweiten Liga 89-91 oder den 70er Jahren und erzählen von den legendären Spielen wie die gegen Schalke oder Dortmund. Wie geil wäre es, die 2. Liga noch einmal erleben zu dürfen... 

 

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 12:54 pm
Mike Red, wild on wheels, PreussenPilger and 1 people reacted
(@guenter-weigand)
Beiträge: 273
Reputable Member
 

Veröffentlicht von: @ich1906

Veröffentlicht von: @guenter-weigand

Für die beiden Hintertortribünen in Darmstadt zahlten Verein und Stadt (2016) für drei Jahre 3 Mio Miete. Ich schätze , das wir für eine Tribüne heute mit 1,5 bis 2 Mio Euro Miete für zwei Jahre dabei wären. 

Wieviele Sitzplätze bot diese in Darmstadt?

 

Aus Wikipedia: Nordtribüne 2800 Sitzplätze , Südtribüne 3700 Stehplätze. 

 

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 1:14 pm
(@tuxsam)
Beiträge: 38
Eminent Member
 

Die beiden Tribünen in Darmstadt sind immer noch in Betrieb. Für einen Neubau fehlt das Geld.

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 1:26 pm
 olli
(@olli)
Beiträge: 423
Honorable Member
Themenstarter
 

Wenn man aufsteigen kann, muss man das tun!  Es würde Mehreinnahmen in Millionenhöhe bringen und der Stadt Münster ordentlich Feuer unterm Hintern machen.  Preußen würde im Berliner Olympiastadion spielen, im Hamburger Volksparkstadion, „Auf Schalke“ vor zehntausenden von Zuschauern.  Mir kommt‘s hier ein bisschen so vor, als würde man auf eine adlige Hochzeit eingeladen werden und man will nicht gehen, weil man sich seiner billigen Garderobe schämt… Spring‘ über deinen Schatten, Johnny!

 
Veröffentlicht : 28/03/2024 1:28 pm
Baghira1982 and Kleini reacted
Seite 11 / 39
Teilen: