Forum

33. Spieltag: Ulm v...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

33. Spieltag: Ulm vs. SCP

206 Beiträge
45 Benutzer
130 Reactions
2,588 Ansichten
(@yannick1906)
Beiträge: 1181
Noble Member
 

Veröffentlicht von: @scp-freddy

und ich würde Oubeyapwa statt Batmaz bringen.  Sein Einsatz gegen Regensburg war überzeugend.

Der hat aber auch nur 10min gespielt und konnte demnach Vollgas geben. Sieht anders aus, wenn du 90min oder von mir aus 70min durchhalten musst.

 

 
Veröffentlicht : 09/04/2024 5:01 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9719
Illustrious Member
 

Ulm hat die Chance uns mit einem Dreier zu distanzieren und einen großen Schritt Richtung Aufstieg zu machen. Das Stadion wird voll, die Stimmung euphorisch und mit hohen Erwartungen, vom Underdog Image und das die nichts zu verlieren haben können die jedenfalls nicht mehr reden. Nach unserer Niederlage gegen Regensburg könnten die uns zudem unterschätzen - und sei es nur im Hinterkopf. 

Und genau das könnte unsere Chance sein. Es gilt, wieder aktiv zu sein, ekelig zu spielen, den Gegner zu nerven und zu Fehlern zu zwingen. Also wieder so zu spielen, wie wir es in München, Aue usw getan haben und wie es Regensburg letztes Wochenende bei uns getan hat.Lass es mal lange 0:0 stehen oder uns in Führung gehen, da bin ich mal gespannt wie das Spiel dann läuft und wie die Stimmung ist. 

Die Spatzen wollen Party machen. Okay, dann lasst uns denen mal die Party verderben! 💣 

 
Veröffentlicht : 09/04/2024 6:43 pm
Marius
(@marius)
Beiträge: 1283
Noble Member
Themenstarter
 

Knapp über 700 Tickets haben wir bisher erworben. 

48167

 
Veröffentlicht : 09/04/2024 6:55 pm
(@scp-faff)
Beiträge: 315
Reputable Member
 

…hmmm….hatte mit mehr gerechnet

 
Veröffentlicht : 09/04/2024 6:56 pm
Carri on
(@carri-on)
Beiträge: 1969
Noble Member
 

Vielleicht geht ja was in Richtung 1 Punkt. Ich würd eher den Kampf um Platz 3+4 sehen, aber es wird spannend bis zum letzten Spieltag !

Wer mit dem Teufel tanzt braucht gute Schuhe !

 
Veröffentlicht : 09/04/2024 7:37 pm
(@treue-socke)
Beiträge: 483
Honorable Member
 

1 Punkt in Ulm ist eigentlich mehr als ok. Ich hoffe jedoch auf 3 Punkte.  Ich glaube auch dass man so agieren sollte. Aue hat es vor 2 Wochen gezeigt wie es geht.  Ich habe es seit einigen Wochen nicht verstanden dass oubeyapwa nach seinem starken Mannheim Spiel überhaupt gar nicht mehr berücksichtigt wurde.  Trainiert er zu schlecht oder was ist der Grund.  Für mich ein klasse spieler,  er trägt die Nummer 10. Ob er auch hinter den Spitzen spielen kann?, aber dem jetzigen System spielen wir ohne eine klassische 10. Man muss sehen wie fit Johnny ist.  Oubeyapwa vorne in die Spitze aufzustellen oder etwas dahinter wäre eine Überlegung.  Ich hoffe thorben deters ist bei 100 Prozent oder nah dran.  Dann würde ich den spielen lassen.  Er ist ein Spieler der vorne zuletzt wirklich den spielaufbau des Gegners richtig schön gestört hat. Was der von links nach rechts hin und her gewetzt ist war stark.  

Aber man hat viele Möglichkeiten.  Entscheidend ist ja dass wir reagieren können und von der Bank aus nachlegen können.  

 

 

 

 

 
Veröffentlicht : 09/04/2024 11:31 pm
(@ahauserpreusse)
Beiträge: 10
Active Member
 

Nach langem mitlesen hab ich mich dann doch mal wieder entschlossen, mich hier zu beteiligen.

Ich muss sagen ich war von Grodowski sehr enttäuscht am letzten Wochenende. Da hat gefühlt gar nichts funktioniert und gerade in der zweiten Hälfte, wo man nochmal hätte Gas geben müssen, kam das so gar nichts von ihm und er wirkte doch sehr lustlos. Ich mag Johnny eigentlich sehr, aber der wirkt für mich einfach gerade ein bisschen überspielt, deswegen würde ich ihm gegen Ulm eine Pause gönnen und mit Steczyk beginnen. Der hat mir in den Ansätzen bisher sehr gefallen. Gerade gegen Dresden nach Einwechslung Vollgas gegeben, mit Abstrichen auch gegen Regensburg. Der bringt nen ordentlichen Körper mit und für den Körperbau hat der trotzdem nen richtig gutes Tempo. Finde der hat sich das einfach mal verdient und dann könnte Grodowski von der Bank nochmal richtig Schwung reinbringen, ähnlich wie zu Beginn der Saison, als er noch nicht gesetzt war. Von Steczyk erhoffe ich mir zudem, sollte Ulm ähnlich agieren wie Dresden und Regensburg und uns früh sehr früh pressen, dass, wenn wir dann auf die langen Bälle gehen müssen, ein Steczyk vorne die Dinger fest machen kann. Da sehe ich ihn gegenüber Batmaz und Grodowski definitiv im Vorteil.

Zudem würde ich Oubeyapwa für Bouchama bringen. Der Junge hat sich das nach seinem Auftritt am Samstag einfach redlich verdient. Egal wann du den bringst, der bringt immer nochmal Tempo mit rein und ist für die Gegner schwer zu verteidigen. Mach sein, dass er das nicht über mehr als 45-60 Minuten gehen kann, aber dann nimmt man ihn halt nach 45 oder 60 Minuten runter und vllt hat er bis dahin schon genügend Akzente gesetzt.

Ich fand Böckle und Schad nicht so schlecht, wie es hier teilweise geschrieben wurde. Die Fehler vor den Toren haben eher andere gemacht. Sehe sie vom Leistungsniveau auch noch etwas höher als Ter Horst, auch wenn ich bei dem keine Bauchschmerzen hätte, sollte er für einen der beiden reinkommen.

Ich würde zudem auch bei dem 4-4-2 bleiben, da das einfach zu gut funktioniert hat die 12 Spiele vor dem Regensburg-Spiel.

Denke das wird ein ganz ganz hartes Auswärtsspiel, bei dem man definitiv zufrieden sein sollte, wenn am Ende ein Remis dabei rausspringt. Ulm spielt einfach unfassbar konstant mit kaum Ausreißern drin. Haben in den letzten 7 Spielen gerade einmal zwei Gegentore bekommen und die waren beim 2:2 zuhause gegen Aue. Und da waren offensivstarke Mannschaften wie Essen, Ingolstadt, Dresden und Sandhausen dabei. Ich denke die werden sich den Aufstieg nicht mehr nehmen lassen.

Meine Devise lautet daher: Erstmal hinten sicher stehen und nicht ins offene Messer laufen. Wenn es am Ende 0:0 steht kann man definitiv zufrieden sein, obwohl ich persönlich nicht wirklich an ein solches Ergebnis glaube 😀

Ansonsten irgendwie versuchen zu alter Stärke zu finden. Dann ist in dieser Saison bei unserem Restprogramm, egal wie das Samstag in Ulm ausgeht, Platz 3-4 drin und ich denke damit könnten wir alle am Ende zufrieden sein. Und wenn es dann doch Platz 5-6 wird greifen wir halt nächstes Jahr wieder an!

 
Veröffentlicht : 10/04/2024 12:25 am
(@yannick1906)
Beiträge: 1181
Noble Member
 

Du wiederholst dich

 
Veröffentlicht : 10/04/2024 7:10 am
(@ich1906)
Beiträge: 1671
Noble Member
 

Veröffentlicht von: @kleini

Das Stadion wird voll, die Stimmung euphorisch und mit hohen Erwartungen, vom Underdog Image und das die nichts zu verlieren haben können die jedenfalls nicht mehr reden. Nach unserer Niederlage gegen Regensburg könnten die uns zudem unterschätzen - und sei es nur im Hinterkopf. 

Ulm hat doch nix zu verlieren, selbst bei einer Niederlage bleiben die zweiter, völlig entspannt für die.

Und einen Tabellennachbarn sollte man nie unterschätzen

 

 
Veröffentlicht : 10/04/2024 9:32 am
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9719
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @ich1906

Veröffentlicht von: @kleini

Das Stadion wird voll, die Stimmung euphorisch und mit hohen Erwartungen, vom Underdog Image und das die nichts zu verlieren haben können die jedenfalls nicht mehr reden. Nach unserer Niederlage gegen Regensburg könnten die uns zudem unterschätzen - und sei es nur im Hinterkopf. 

Ulm hat doch nix zu verlieren, selbst bei einer Niederlage bleiben die zweiter, völlig entspannt für die.

Und einen Tabellennachbarn sollte man nie unterschätzen

 

Manno, jetzt nimm mir nicht meine Hoffnung. 😫 

Hast ja Recht, trotzdem kann auch bei denen die Erwartungshaltung eine Rolle spielen. Wer auf Platz 1 oder 2 steht hat natürlich auch was zu verlieren. Mal schauen, wie den Spatzen die Rolle als Gejagter behagt. 

 

 
Veröffentlicht : 10/04/2024 12:05 pm
Ich1906 reacted
 olli
(@olli)
Beiträge: 412
Honorable Member
 

Als wir in der Hinrunde vor dem Spiel gegen Ulm standen, waren wir nach zwei Niederlagen in Dresden(dort chancenlos) und in Regensburg (dort mMn das spielerisch bessere Team) wieder in eine negative Gesamtbilanz gerutscht und wußten nicht, wo wir wirklich standen.  Dazu kam mit Ulm eine auswärts sehr starke Mannschaft.  Dann hielten wir sie über 70 Minuten von unserem Tor fern, führten 3:0 und wie Ulm am Ende noch zwei Tore schießen konnte, wußten sie selbst nicht.  Tatsächlich hatten wir am Ende noch zwei Lattentreffer durch Johnny und Shaibou.

Was wir gegen Regensburg in den jeweils ersten 25 Minuten beider Halbzeiten gesehen haben, war ganz einfach die schlechteste Saisonleistung, vielleicht zusammen mit der zweiten Halbzeit gegen Mannheim.  Das war nicht „das wahre Gesicht“ der Preußen und schon gar nicht kennzeichnet sie den echten Leistungsunterschied zwischen den Preußen und den „Spitzenteams.“. 

Allerdings muss die Mannschaft am Samstag wieder aufstehen.  Das kann ihr keiner abnehmen.  Der Trainer wird sicher personell und strategisch einige Änderungen vornehmen.  Ich bin gespannt auf das Spiel und sehe keinen Grund, sich vorher in die Hosen zu machen.

 
Veröffentlicht : 10/04/2024 1:13 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9719
Illustrious Member
 

@olli top geschriebener Beitrag.

Einen Einwand habe ich aber: Ob Hilde "personell und strategisch" Änderungen vornimmt, da wäre ich mir nicht so sicher. Er wird sicherlich zusehen, dass Mental, von der Einstellung, der Konzentration, der Aggressivität her eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz steht als gegen Regensburg. Und ich könnte mir vorstellen, dass er personell garnichts ändert, um allen Spielern, welche gegen Regensburg so enttäuscht haben, die Chance zu geben die Scharte im nächsten Spiel wieder auszuwetzen. 

 
Veröffentlicht : 10/04/2024 3:33 pm
Dike77
(@dike77)
Beiträge: 2597
Famed Member
 

Veröffentlicht von: @ich1906

Veröffentlicht von: @kleini

Das Stadion wird voll, die Stimmung euphorisch und mit hohen Erwartungen, vom Underdog Image und das die nichts zu verlieren haben können die jedenfalls nicht mehr reden. Nach unserer Niederlage gegen Regensburg könnten die uns zudem unterschätzen - und sei es nur im Hinterkopf. 

Ulm hat doch nix zu verlieren, selbst bei einer Niederlage bleiben die zweiter, völlig entspannt für die.

Und einen Tabellennachbarn sollte man nie unterschätzen

 

wir hatten 12/13 in unserer Überraschungssaison vor Erfurt ja auch eigentlich nix zu verlieren…

in Ulm reden sie jetzt offen vom Aufstieg, natürlich sind sie spätestens jetzt an einem Pubit an dem sie was zu verlieren haben. Wenn es für sie blöd läuft haben sie nach dem Spieltag nur noch zwei Punkte Vorsprung auf Platz 4 und dann kommt der Jahn nach Ulm…

 

 
Veröffentlicht : 10/04/2024 3:44 pm
Kleini reacted
SCP-Fan06
(@scp-fan06)
Beiträge: 1763
Famed Member
 

Nach dem 1:3 gegen Regensburg geht es weiter. Wir treten am Samstag um 14 Uhr beim SSV Ulm zum 33. Spieltag im Donaustadion an. Das Hinspiel endete 3:2 für uns. Unsere Tore machte 2x Grodowski (11./23.) sowie Lorenz (54. per Elfmeter).

Der SSV liegt mit 59 Zählern sowie 52:34 Treffern auf den 2. Rang. Leonardo Scienza und Dennis Chessa (je 8 Treffer) sind die besten Torschützen. Seit dem 1. Juli 2021 heißt der Trainer Thomas Wörle.

Wir stehen mit 55 Punkten und 55:41 Toren auf dem 3. Platz. Unsere besten Torschützen sind Malik Batmaz und Joel Grodowski (je 15 Tore).

Bilanz (3. Liga): 1 Spiel. SCP 1 Sieg, 0 Unentschieden, Ulm 0 Siege. 3:2 Tore. (Gesamt: alle Spiele).

Aufstellung: Schulze Niehues - Schad, Scherder, Koulis, Böckle - Mrowca, Bazzoli - Bouchama, Lorenz - Grodowski, Batmaz

FORZA SCP!!!!!

Preußen Münster - Ein Leben lang....

 
Veröffentlicht : 10/04/2024 4:08 pm
Kleini reacted
Alaskan Malamute
(@alaskan-malamute)
Beiträge: 1172
Noble Member
 

Veröffentlicht von: @standfussballer

Schon lustig, wie die Ansprüche steigen. Ich schaue eher nach unten und sorge mich um Platz 4.

Das sehe ich genauso...

 

 
Veröffentlicht : 11/04/2024 6:08 am
Mike Red reacted
Seite 2 / 14
Teilen: