Forum

22. Spieltag: Ingol...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

22. Spieltag: Ingolstadt vs. SCP

82 Beiträge
25 Benutzer
61 Reactions
1,537 Ansichten
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9697
Illustrious Member
 

Eines muss ich noch loswerden: Ey, nur 2.800 Zuschauer bei nem selbsternannten Aufstiegsanwärter, der vor kurzem noch Bundesliga/2. Liga gespielt hat. 🙄 

 
Veröffentlicht : 24/01/2024 10:39 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9697
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @steinfurterscp06

Wie Kleini es bereits angemerkt hatte, es war heute vom Schiedsrichter Felix Prigan aus Deizisau, muss wohl ein Kaff im Südwesten sein, eine sehr gute Leistung. Er kam in einer stets fairen Partie sogar ohne eine gelbe Karte aus. 👍

Das mit der "ohne gelbe Karte" is mir noch nicht einmal aufgefallen. 😆 

Wir haben hier im Forum oft genug, zu Recht, die Leistungen der Schiedsrichter kritisiert, da muss man auch loben. Das war eine hervorragende Leistung des Unparteiischen. Auffallend war seine gute Kommunikation mit den Akteuren, das war vorbildlich! 👍 

 

 
Veröffentlicht : 24/01/2024 10:44 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9697
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @meecrob

Wir stellen aktuell das beste Sturmduo der Liga!

Das kann garnicht sein... 😆 Wo doch gefühlt die doppelte Anzahl der Tore hätten fallen müssen. 

 

 
Veröffentlicht : 24/01/2024 10:46 pm
(@jones1906)
Beiträge: 52
Trusted Member
 

Veröffentlicht von: @dike77

Der Magenta-Heini ist gut informiert, aber ist auch mal eine harte Labertasche

Aber nicht, wie so oft, Anti SCP..

 

 
Veröffentlicht : 24/01/2024 11:07 pm
Kleini reacted
(@scp-faff)
Beiträge: 315
Reputable Member
 

Gerechtes Unentschieden! Ohne den Blödsinn in Haching jetzt schon x Spiele ungeschlagen.

Wie war das jetzt noch mal mit den 0 Punkten am 28.01? 

 
Veröffentlicht : 24/01/2024 11:18 pm
Kleini reacted
Dike77
(@dike77)
Beiträge: 2566
Famed Member
 

Ob PN jetzt mit dem Sascha verlängern darf? 🤔 😎 

 
Veröffentlicht : 24/01/2024 11:24 pm
szenekenna
(@szenekenna)
Beiträge: 770
Prominent Member
 

Ich denke , PN wird den Vertrag schon in der Schublade liegen haben. 

S.H. ziert sich noch ein wenig da er erst mal die 30 Punkte voll machen will.

Ab dann wird am Kader gebastelt 

 

 
Veröffentlicht : 24/01/2024 11:29 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9697
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @scp-faff

Gerechtes Unentschieden! Ohne den Blödsinn in Haching jetzt schon x Spiele ungeschlagen.

Wie war das jetzt noch mal mit den 0 Punkten am 28.01? 

Aber die sechs Gegentore in Paderborn. 💣 

 

 
Veröffentlicht : 24/01/2024 11:49 pm
SCP-Fan06
(@scp-fan06)
Beiträge: 1755
Famed Member
 

Hatte mich erst gefragt, warum man Wooten für 30 Sekunden spielen lässt. Jetzt macht der Wechsel Sinn.

 

Morgen wird laut Bild der Vertrag mit AW aufgelöst und er wechselt möglicherweise zum VfR Mannheim. Abschiedsgeschenk. 

 

Sehr schade. Danke für 1,5 Jahre und 16 Tore zum Aufstieg in die 3. Liga 🙌🙌🙌😢😢😢

 

Wir brauchen dann aber einen erneuten Angreifer. Nur mit Wegkamp als Back-Up ist das ziemlich dünn. Vor allem, da momentan Batmaz völlig außer Form ist...

Preußen Münster - Ein Leben lang....

 
Veröffentlicht : 25/01/2024 12:04 am
Eagle-Rider
(@eagle-rider)
Beiträge: 1138
Noble Member
 

Also nach den ersten 10 Minuten war das schon eine schwache Halbzeit von uns. Unglaubliche Ballverluste und sehr viele verlorene Kopfballduelle trotz der großen Jungs hinten drin waren schon nervig. Ingolstadt hat viel Qualität, aber eigentlich sollten wir doch auch ein paar Pässe spielen können, ohne den Ball zu verlieren. Die zweite Halbzeit wurde es defensiv wacher, offensiv kam aber nicht mehr viel. Ein wichtiger Punkt, aber es gibt Einiges zu verbessern.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 4 Monaten von Eagle-Rider
 
Veröffentlicht : 25/01/2024 12:38 am
peter pan
(@peter-pan)
Beiträge: 1241
Noble Member
 

Veröffentlicht von: @eagle-rider

Also nach den ersten 10 Minuten war das schon eine schwache Halbzeit von uns. Unglaubliche Ballverluste und sehr viele verlorene Kopfballduelle trotz der großen Jungs hinten drin waren schon nervig. Ingolstadt hat viel Qualität, aber eigentlich sollten wir doch auch ein paar Pässe spielen können, ohne den Ball zu verlieren. Die zweite Halbzeit wurde es defensiv wacher, offensiv kam aber nicht mehr viel. Ein wichtiger Punkt, aber es gibt Einiges zu verbessern.

Erst nach dem Ausgleichstreffer der Schanzer bauten unsere Adler merklich ab und bekamen das Spiel bis zur Halbzeit nicht mehr so ganz in den Griff.

Aber wenn man bei einer derart heimstarken Elf wie den Ingolstädtern ein Remis holt, ist das schon aller Ehren wert, egal wie viele gute Gelegenheiten vorher vergeben wurden.

Ein Unentschieden auf fremdem Platz - damit kann ich leben, weil ich weiß, dass es schon ganz andere Zeiten gegeben hat und man sich in manchem Spiel noch so'n blödes Ding in Minute 93 gefangen hat, also heute bin ich mit dem Ergebnis aus Ingolstadt sehr zufrieden.

Nur, was da in den ersten 10 Minuten an Chancen "verhauen" wurde, war mal wieder diskussionswürdig.

Kyerewaa  bsw. geht mit seinen Chancen arg fahrlässig um, schlägt er doch immer wieder den ein- oder anderen Haken zu viel.

Oubeyapwa hat es in Hälfte 2 besser gemacht und mit schöner Einzelleistung 4 Ingolstädter stehen gelassen, dann mit seinem Schuss nur knapp das Tor verfehlt.

Da Batmaz z.Z. in seiner Leistung etwas eingeschränkt wirkt, und Wooten vielleicht doch noch den Verein verlässt, wäre mir für den Rest der Saison wohler, wenn im Sturm nochmal nachgelegt würde.

 

 
Veröffentlicht : 25/01/2024 6:45 am
otte
 otte
(@otte)
Beiträge: 587
Prominent Member
 

@peter-pan:

Das unterschreib ich komplett.

 

Was mir noch so einfällt: Das 1:1 war ein klarer Wirkungstreffer, das rotzfreche Spiel der Anfangsphase war sofort vorbei, sehr schade. Bouchama wird sich darüber am meisten ärgern. Kopf hoch, weiter gehts‘. 

Koulis hat sich in dieser Saison deutlich weiterentwickelt. Haut sich gut rein, übernimmt Verantwortung, und sein Block in der 2. Halbzeit war wieder mal sehenswert. Neben Scherder somit meist ein sehr starker Innenblock. Körperlich ist er topfit geworden, eine echte Kante und auch mental scheint alles zu stimmen. Vom Einwechselspieler in Liga 4 zum Stammspieler in der 3. Liga. Sehr erfreulich und ein positives Gegenbeispiel zu Ghindovean, ...aber das ist ein anderes Kapitel. 

Danke auch an die Auswärtsfahrer für die tolle Stimmung im fast beschämend schwach besetzten Stadion.  Man konnte sogar „Wir sind die Jungs von Preußen Münster“ gut hören. Und die Aktion mit Scherder war auch klasse, was  bei Magenta auch äußerst positiv  kommentiert wurde. 

Jetzt gegen Essen die Englisch Woche gut abschließen, ... gerne auch mit einem Siegtreffer kurz vor dem Schlusspfiff.... 😉 

 

 

 
Veröffentlicht : 25/01/2024 8:52 am
Mike Red
(@mike-red)
Beiträge: 740
Prominent Member
 

Ich bin mit den 4 Punkten aus den beiden ersten Spielen mehr als zufrieden!

Matthew Taylor - Fußballgott!

 
Veröffentlicht : 25/01/2024 9:39 am
Kleini reacted
Marius
(@marius)
Beiträge: 1278
Noble Member
(@tribun06)
Beiträge: 326
Reputable Member
 

Ich denke, man kann Achterbahnfahrt zu diesem Spiel sagen.

 

Mit Vollgas los, ein Auf und Ab und dann doch recht früh abgebremst...

Wow, die erste Halbzeit begann wirklich super. Schon nach vier Minuten die top Einzelleistung von Johnny zum 1-0. Der Junge ist echt gut drauf derzeit. Nach sechs Minuten hätte es 2-0 stehen müssen. Entweder schießt Batmaz oder der Pass kommt besser, so war es mal wieder eine vertane Großchance. Ich musste sofort an die Spiele in Freiburg und U'haching denken... und als zwei Minuten später die nächste Chance liegen gelassen wurde...  🙄 Dennoch hatten die Preußen bis dahin das Spiel komplett im Griff. Und dann leider der Totalaussetzer von Bouchama mit einem herrlichen (Rück)Pass zu Terstroet, der nur noch vollstrecken musste. Von da an war irgendwie der Faden gerissen. Es gab keine Entlastung mehr, mit dem hohen Pressing der Auditruppe kamen die Preußen gar nicht zurecht. Schnelle Ballverluste und Fehlpässe waren da leider an der Tagesordnung. Ja, die Ordnung war komplett verloren und dass es 1-1 zur Pasue stand, haben wir definitiv Max zu verdanken, der zweimal stark gegen Mause (obwohl er da zu mind. 50% auch angeschossen wurde) und gegen Fröde parierte. Was mir in der ersten Halbzeit trotzdem sehr gut gefallen hat, war die Leistung der beiden Innenverteidiger Mr. 250 Scherder und Koulis. Die haben viele Bälle rausgeköpft, erobert, geblockt oder die Zweikämpfe rechtzeitig gewonnen. Auf den Außenbahnen war das nämlich nicht so. Sowohl Böckle als auch gerade TerHorst haben sich doch einige Male aus- und überspielen lassen. Auch im Mittelfeld fehlte mir nach dem Ausgleich der Zugriff, die Zweikampfstärke und die viel beschworene Galligkeit. Bis zur 45. Minuten (Abschluss Kyerewaa) ging nach vorne bei uns quasi nichts. In vielen Situationen musste ich echt die Luft anhalten ob der teilweise haarsträubenden Ballverluste und auch bei den dauernden "Schleudereinwürfen" von Malone. Die haben immer für Gefahr gesorgt, obwohl wir doch grundsätzlich recht kopfballstark in der Zentrale sind. Leider gingen in diesem Zeitraum auch dauernd die zweiten Bälle verloren, so dass es keine Entlastung gab, wir ziemlich geschwommen sind und ich froh war, als zur Halbzeit gepfiffen wurde.

Zur zweiten Halbzeit hatte ich eigentlich mit mindestens zwei Wechseln gerechnet, doch Hilde hat der Formation zunächst vertraut und muss wohl eine gute Halbzeitansprache gehalten haben. Denn wir hatten endlich wieder Zugriff auf das Spiel, direkt die erste Chance und sind viel besser in die Zweikämpfe gekommen, konnten Bälle erobern und halten und haben wieder mitgespielt. Von Ingolstadt (immerhin die beste Offensive und die drittbeste Heimmannschaft) kam im Grunde genommen nicht mehr allzu viel. Sie waren zwar in meinen Augen immer noch feldüberlegen - wie es so schön heißt - aber ich kann mich nicht wirklich an eine hochkarätige Chance erinnern. Das war allerdings bei uns auch nicht viel besser... vielleicht hätte Johnny den einen machen können, wie er es auch im Interview nach Spielende sagte, ansonsten waren Chancen rar gesät.

Alles in allem also ein gerechtes Unentschieden und ich denke, mit dem Punkt können wir besser leben...

Noch zwei positive Dinge sind mir aufgefallen:

1. Der Schiedsrichter hat mir sehr gut gefallen. Sehr unauffällig Spielführung und hat in - auch mit der Preußen-Brille auf - 95% der Fälle richtig gelegen. So war das "Foul" gegen Johnny im Strafraum sicher nicht elfmeterreif. Kleinigkeiten im Mittelfeld hätte man vielleicht auch anders pfeifen können, aber alles in allem eine sehr souveräne Leistung auf Augenhöhe mit den Spielern! Top!!! Insgesamt gesehen war es eh ein sehr faires Spiel, was man auch an den nicht vorhandenen Karten erkennen kann... wieso der kicker allerdings nur ne 3,0 gibt, weiß wohl nur der kicker 😯 

2. Der Herr Forster von Magenta hat mit wirklich gut gefallen. Ja, er hat viele Phrasen gedroschen und war sehr in seinem Element (einiges wurde auch ein bisschen aufgebauscht), aber insgesamt gesehen war er zum einen gut informiert und überhaupt nicht parteiisch (was man ja schon mal manchmal bei Magenta hat). Ein sehr guter Kommentator, den ich gerne wieder hören würde. 

Armselig hingegen war die Kulisse vor Ort! Ganze 2.878 Zuschauer bei einem selbst erkorenen Aufstiegsanwärter... das ist schon bitter. Und wenn die Preußen nicht so viel Lärm gemacht hätten, hätte man denken können, es ist ein Geisterspiel 😉 

Ehre und Stärke - What we do in life echoes in eternity!

 
Veröffentlicht : 25/01/2024 11:24 am
Mike Red, szenekenna, Eagle-Rider and 3 people reacted
Seite 5 / 6
Teilen: