Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

17. Spieltag: Uerdingen - Preußen

Seite 7 / 9
Kleini
(@kleini)
Supporter

Danke für eure Schilderungen. Das deckt sich mit dem, was ich von Leuten gehört/gelesen habe die in Velbert waren. Aber da man nicht alle Infos hat - wie soll man die auch bekommen, zumal sie jede Seite subjektiv sieht - ist es schwer eine Wertung abzugeben. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 7:25 pm
Standfussballer
(@standfussballer)
Mitglied

Zum Spiel:

Schwache Leistung. Eigentlich fing es mit dem frühen Tor super an, allerdings wurde das Spiel immer fahriger.
Schade das Teklab das Ding nicht gemacht hat, dann wäre das wahrscheinlich eine entspannte Klamotte geworden.
Nach der langen Pause wurde das Spiel noch schlechter und Uerdingen bekam sogar etwas Oberwasser.

Da ich mich vor dem Spiel von dem hier kultivierten Mythos, Preußen würde solche Spiele immer verlieren, hab anstecken lassen, bin ich mit den 3 Punkten jetzt einfach mal zufrieden.

Zur Randale:

Vor dem Spiel war die Situation schon etwas angespannt, da die Einlasskontrollen sehr langsam waren. Zwischenzeitlich musste sogar das Tor wieder geschlossen werden, da der Druck der wartenden Fans zu groß wurde. Das kann und muss man eigentlich besser organisieren.
Als dann die Polizei bei der Kontrolle der Impfnachweise und Ausweise mithalf, und das sehr freundlich, ging es dann zügig.

In der Halbzeitpause haben sich wohl zwei Fans in die Haare bekommen und wurden dann übertrieben hart von der Polizei getrennt. Danach eskalierte von beiden Seiten (Polizei und Fans) die Situation. Leider war es wohl so, dass die Cops unangemessen hart eingeschritten sind. Es wurden sogar Fans angegangen, die lediglich auf am Boden liegende, verletzte Fans aufmerksam machen wollten.

Nachdem sich dann die Polizei in voller Montur und mit Hunden vor dem Block positionierte, warum auch immer, wurden leider aus dem Block, zwischen Normalos, Pyros gezündet, gewedelt und dann geworfen. Das ist halt leider total asozial und natürlich gefährlich.

 

 

 

 

 

 

"Jede Unterdrückung - sei es Sexismus, Rassismus, Antisemitismus - lebt davon, dass sie für die Nicht-Betroffenen unsichtbar ist." Marina Weisband

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 7:25 pm
Mattes75 gefällt das
WEG
 WEG
(@weg)
Mitglied

Achso, und noch eine kurze Frage (sorry für den Mehrfachpost)

Wurde hier nicht vor kurzer Zeit berichtet, dass eine grundsätzliche Videoüberwachung der Gästefand durch die Polizei unzulässig sei?

Wenn ja, dann wurde heute massiv dagegen verstoßen. Beim Einlass wurden die Fans z.B. in einer völlig friedlichen Situation vor den Randale gefilmt. Auch beim Ausgang war mMn keine Gefahr mehr im Verzug. Während der kritischen Situationen in der Halbzeit selbst hab ich dafür natürlich vollstes Verständnis, aber beim Einlass ist das einfach nur ein Verstoß gegen das Recht auf informationelle Selbstbestimmung.

 

Und warum kontrolliert überhaupt die Polizei die 3G? Nach dem Spiel gegen Essen hieß es doch, dass die Polizei nur bei Gefahr im Verzug auftreten soll.

Edit: Eher suggestiven letzten Satz entfernt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 7:26 pm
Standfussballer
(@standfussballer)
Mitglied
Veröffentlicht von: @weg

Achso, und noch eine kurze Frage (sorry für den Mehrfachpost)

Wurde hier nicht vor kurzer Zeit berichtet, dass eine grundsätzliche Videoüberwachung der Gästefand durch die Polizei unzulässig sei?

Wenn ja, dann wurde heute massiv dagegen verstoßen. Beim Einlass wurden die Fans z.B. in einer völlig friedlichen Situation vor den Randale gefilmt. Auch beim Ausgang war mMn keine Gefahr mehr im Verzug. Während der kritischen Situationen in der Halbzeit selbst hab ich dafür natürlich vollstes Verständnis, aber beim Einlass ist das einfach nur ein Verstoß gegen das Recht auf informationelle Selbstbestimmung.

 

Und warum kontrolliert überhaupt die Polizei die 3G? Nach dem Spiel gegen Essen hieß es doch, dass die Polizei nur bei Gefahr im Verzug auftreten soll. War das hier ein seltsamer Zufall, ein antizipatives Verhalten der Polizei oder eine self-fullfilling-proficy?

 

Was das Filmen betrifft, wird da leider fast immer gegen das Gesetz verstoßen. Auch auf Demos und nachdem die Polizei mehrfach aufgefordert wurde, das zu unterlassen.

Die Polizei hat die Ordner bei der Kontrolle unterstütz, da sonst viele Fans niemals pünktlich ins Stadion gekommen wären. Das hätte dann leider wieder Stress bedeutet und war somit definitiv deeskalierend. DAbei waren sie auch wirklich freundlich und entspannt. Auch die Ordner.

"Jede Unterdrückung - sei es Sexismus, Rassismus, Antisemitismus - lebt davon, dass sie für die Nicht-Betroffenen unsichtbar ist." Marina Weisband

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 7:32 pm
WEG gefällt das
Peppi
(@peppi)
Sir

Bis auf die letzten 89 Minuten fand ich das Spiel gar nicht so schlecht 🤔 

#preussendamals
Was? Wann? Wo?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 7:43 pm
jenseh und Henk gefällt das
Peppi
(@peppi)
Sir
Veröffentlicht von: @carri-on
  • 20'
    So, alles ein bisschen ruhiger geworden, bis auf den lautstarken KFC-Fan, sein Mantra: "Niemals aufgeben Uerdingen." Eigentlich ein guter Mann, nur der schreit mir das alles mit 120 Stundenkilometern aus zwei Metern in die Ohren...
     
  • Aus dem WN-Ticker  🤣 

ALTER 😳 

Der saß (auf seinem Rollator) zwei Meter links hinter mir, von dem träume ich heute, das ist safe! Der fing schon eine halbe Stunde vor Anpfiff damit an. "UUUEEERRDIIINGEEEN". Immer 3x. Ich hab erst "JÜÜÜÜRRRGEEEEN" verstanden. Der kam aber nicht 🙄 

#preussendamals
Was? Wann? Wo?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 7:50 pm
Warendorf-Wemser und T gefällt das
Standfussballer
(@standfussballer)
Mitglied

Heißt Uerdingen mittlerweile Oerdingen?

Hörte sich einige Male so an.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 6 Monaten von Standfussballer

"Jede Unterdrückung - sei es Sexismus, Rassismus, Antisemitismus - lebt davon, dass sie für die Nicht-Betroffenen unsichtbar ist." Marina Weisband

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 7:58 pm
Carsten Schulte
(@100prozentmeinscp)
Mitglied Admin

Knapp, aber verdient: Preußen Münster schlägt auch den KFC Uerdingen

Der SC Preußen Münster hat sein kompliziertes Auswärtsspiel beim Schlusslicht KFC Uerdingen knapp mit 1:0 gewonnen. Der Endstand spiegelte die Kräfteverhältnisse nur unzureichend wider, eigentlich machte sich nur der SCP das Leben selbst schwer. Nebengeräusche hatte das Spiel leider auch.

https://www.100prozentmeinscp.de/knapp-aber-verdient-preussen-muenster-schlaegt-auch-den-kfc-uerdingen/

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 8:02 pm
Kleini
(@kleini)
Supporter
Veröffentlicht von: @wild-on-wheels
Veröffentlicht von: @peppi

Bis auf die letzten 89 Minuten fand ich das Spiel gar nicht so schlecht 🤔 

🤣🤣🤣

Stimmt. Wobei ich eine Nachspielzeit in einem solchen Ausmaß etwas übertrieben finde. 

Stell dich ma nicht so an 🤣 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 8:09 pm
Carsten Schulte
(@100prozentmeinscp)
Mitglied Admin

Spiel kurz vor dem Abbruch: Fans und Polizei eskalieren in Velbert

Rein sportlich war das 1:0 des SC Preußen Münster gegen den KFC Uerdingen ziemlich klar – trotz des nur knappen Endstands. Doch was da vor dem Spiel und während der Halbzeit zwischen Preußenfans und Polizei passierte, war viel weniger klar und muss wohl erst noch aufgearbeitet werden.

https://www.100prozentmeinscp.de/kurz-vor-dem-abbruch-fans-und-polizei-eskalieren-in-velbert/

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 8:56 pm
Spielertrainer
(@spielertrainer)
Mitglied

Die Einlasssituation war eine Katastrophe. 2 enge Eingänge, intensive Kontrollen. Und dann versuchen ein oder zwei Münsteraner sich der Kontrolle zu entziehen und der Eingang wird geschlossen, drinnen Personenkontrollen der Polizei, draussen Polizei, Stimmung aufgeheizt...

Im Gästeblock war es für 600 Fans zu eng. Jedes Schwein hat im Schweinemaststall mehr Platz. Corona interessierte Polizei und Uerdingen nicht.

Stimmung erste Halbzeit gut. Preußen Nach der Führung pomadig, aber überlegen. Das 2:0 hätte fallen müssen.

In der Halbzeit bekommen 2 Fans vor der Bierbude Stress miteinander. Anstatt das das intern oder mit Ordnern geklärt wird kommt sofort behelmte Polizei in den Block und Knüppel drauf. Kurze Zeit später geht es rund... Pfefferspray, Knüppel, Bengalos...Keine Spur von Deeskalation. Polizei mit massivem Aufgebot im Block und vor dem Block... Ein paar leichter Verletzte, einige werden von der Polizei abgeführt. Bierbude wird geschlossen, Halbzeit dauert 30 Minuten...

Zweite Halbzeit schwach, kein Support mehr. Aber 3 Punkte im Sack.

Nach dem Spiel öffnet die Polizei eine Tür, steht Spalier und eng an eng dürfen sich die Fans an der Polizei vorbeischieben. Abstand? Fehlanzeige. Man hätte noch mehr Tore öffnen können, wollte man nicht.

Draussen wieder überall Polizei, behelmt und bedrohlich wirkend... Also nix wie weg aus Velbert.

Highlights: Das 0:1, der Ördingenschreihals auf der Tribüne und die 3 Punkte! 

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 6 Monaten von Spielertrainer

Don`t worry, be happy!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/11/2021 10:32 pm
Mattes75 gefällt das
lallemaia
(@lallemaia)
Mitglied

Die Polizeitaktik war von vornherein auf eskalation ausgelegt. Wär ne schöne Fahrt gewesen, wenn der dritte Mob nicht so aggro aufgetreten wäre.

 

Ansonsten: 3 Punkte! Nicht mehr, nicht weniger

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/11/2021 12:15 am
preussenfrank 2.0
(@preussenfrank)
Adlerträger 🦅

Für Spiele wie gegen RWO geht man ins Stadion. Solche Spiele machen Spaß. 

Heute war es kein Spaß. Die Spielqualität war ähem sehr bescheiden und die Begleitumstände katastrophal. Braucht kein Mensch.

Das einzig Positive: 3 Punkte 

🕊 -All we are saying is give peace a chance- 🇺🇦

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/11/2021 12:33 am
Cer
 Cer
(@cer)
Mitglied
Veröffentlicht von: @peppi

Bis auf die letzten 89 Minuten fand ich das Spiel gar nicht so schlecht 🤔 

Die Zusammenfassung gefällt mir.

Meine alternative Einschätzung: Stark angefangen, noch stärker nachgelassen.

 

Aber egal, Mund abwischen

Sieg SCP

Sieg USC

Sieg WWU Baskets

Läuft in Münster...

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/11/2021 1:28 am
peter pan
(@peter-pan)
Mitglied

Man stelle sich mal vor, RWE hätte das Spiel gegen Uerdingen statt 11:0 wie wir nur mit 1:0 gewonnen, dann hätten sie jetzt eine Tordifferenz von gerade mal (+ 13), 8 Tore schlechter als wir.

Von dem Ergebnis zehren die also noch einige Spieltage.

Aber wenn es weiter so gut beim SCP läuft, können wir sie nach Punkten vielleicht noch bis Weihnachten überholen.

Allerdings hat Essen das etwas leichtere Restprogramm:

 RW Essen                                                 SCP

- Rödinghausen (H)                                   - Wiedenbrück (H)

- RW Ahlen (A)                                          - 1. FC Köln (A)

- Bonner SC (H)                                         - Al. Aachen (A)  

- Straelen (A)                                             - Mönchengladbach (H) 

 

...und nicht zu vergessen Verfolger Wuppertal, Fort. Köln und auch Oberhausen.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 6 Monaten 2 mal von peter pan
AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/11/2021 6:59 am
Seite 7 / 9
Teilen: