Forum

Preußen-Presse am S...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Preußen-Presse am Sonntag, 31. Dezember 2023

69 Beiträge
20 Benutzer
44 Likes
3,375 Ansichten
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9085
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @einmal-06-immer-06

Veröffentlicht von: @kleini

https://www.kicker.de/fundamentales-lob-aber-auch-tadel-hildmann-fordert-gier-und-wachsamkeit-981935/artikel

Sehr erfreulich die drei Punkte gegen Haching, hatte ich gar nicht auf dem Schirm ... 😎 

 

War ein tolles Spiel. Nach nem 0:2 Pausenrückstand das Ding noch zu drehen... Als Simon in der 90+6 Minute den Siegtreffer köpfte...👍 

 

 
Veröffentlicht : 01/12/2023 1:16 am
immer06 reacted
 otte
(@otte)
Beiträge: 409
Honorable Member
 

Veröffentlicht von: @scp-fan06

Heute ist Freitag, 1. Dezember 2023. 

Preußen-Presse:

WN (+):

https://www.wn.de/sport/lokalsport/preussen-muenster/daniel-kyerewaa-jano-ter-horst-preussen-muenster-fc-schalke-04-dominik-schad-sascha-hildmann-2874843

 

 

Wünsche euch allen einen schönen Tag 🙂

 

Zum Artikel WN+ in Auszügen: 

Kyerewaa ist der einzige Profi, der immer in der Startelf stand.
Bisher kam  er  auf 1 Tor und eine Vorlage,...“Jetzt habe ich schon einige Chancen liegengelassen, die Dinger werden irgendwann reingehen, wenn ich dranbleibe“.

Zu seiner Position: „Ich glaube, man konnte in der Anfangsphase sehen, dass die Außenbahn nicht ideal ist. Jetzt fühle ich mich wohler.“ Ob als alleiniger Mann hinter den Spitzen oder mit einem Nebenmann, ist dabei zweitrangig. 

 

 

 
Veröffentlicht : 01/12/2023 6:05 am
SCP-Fan06
(@scp-fan06)
Beiträge: 1587
Noble Member
SCP-Fan06
(@scp-fan06)
Beiträge: 1587
Noble Member
Themenstarter
 

Heute ist Sonntag, 3. Dezember 2023. Heute ist Welttag des Eislaufens und der erste Advent.

Zitat des Tages: "Der Heimvorteil gibt dir einen Vorteil." Sir Bobby Robson (Quelle: https://www.fussballdaten.de/sprueche)

Preußen-Presse:

WN:

https://www.wn.de/sport/lokalsport/preussen-muenster/saarbruecken-trainer-hildmann-krank-cordes-terhorst-verletzt-2875946

https://www.wn.de/sport/lokalsport/preussen-muenster/liveticker-scp-fc-saarbruecken-dritte-liga-tabelle-stream-2874232

https://www.wn.de/sport/lokalsport/preussen-muenster/preussen-erobern-ohne-hildmann-gluecklichen-punkt-in-saarbruecken-2875971

https://www.wn.de/sport/lokalsport/preussen-muenster/preussen-muenster-beim-1-fc-saarbruecken-die-einzelkritik-2875972 (+)

Bild:

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/super-schenk-und-schiri-glueck-preussen-punkten-in-unterzahl-86302160.bild.html

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/erinnerungen-werden-wach-heemsoth-hat-ein-herz-fuer-preussen-86292998.bild.html

Kicker:

https://www.kicker.de/saarbruecken-gegen-muenster-2023-liga-4867397/spielbericht

Liga3-online:

https://www.liga3-online.de/hildmann-krank-muensters-cheftrainer-fehlt-im-ludwigspark/

Nullsechs:

-

Fanprojekt:

-

HP vom SCP:

https://scpreussen-muenster.de/news/in-unterzahl-den-punkt-erkaempft-00-unentschieden-in-saarbruecken/

https://scpreussen-muenster.de/news/bilder-aus-dem-eisigen-ludwigsparkstadion/

https://scpreussen-muenster.de/news/koennen-wir-mit-leben-nullsechs-tv-zum-torlosen-remis/

 

Wünsche euch allen einen schönen Tag 🙂

Preußen Münster - Ein Leben lang....

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 5:41 am
Mike Red reacted
(@hannes)
Beiträge: 374
Reputable Member
 

Danke!!!

Dir auch einen schönen Tag!

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 11:52 am
(@tribun06)
Beiträge: 238
Reputable Member
 

Nach dem Auswärtsspiel von Preußen Münster in Saarbrücken ist es nach dem Spiel zu Ausschreitungen gekommen, es gab circa 20 Verletzte.

 

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/verletzte-nach-auseinandersetzung-zwischen-polizei-und-preussen-fans/982514/artikel

Ehre und Stärke - What we do in life echoes in eternity!

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 12:08 pm
(@olli23)
Beiträge: 187
Estimable Member
 

Veröffentlicht von: @tribun06

Nach dem Auswärtsspiel von Preußen Münster in Saarbrücken ist es nach dem Spiel zu Ausschreitungen gekommen, es gab circa 20 Verletzte.

 

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/verletzte-nach-auseinandersetzung-zwischen-polizei-und-preussen-fans/982514/artikel

Da hat der Journalist aber wieder kreativ gearbeitet und zeitliche Abläufe gekürzt, hier nochmal die Polizeimeldung

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/120462/5663206

 

 

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 12:14 pm
(@monasteria06)
Beiträge: 588
Honorable Member
 

Wie man als Fan überhaupt darauf kommt, Polizisten anzugreifen, ist mir unerklärlich. Bei den Ultras kommt dieses ja leider häufiger vor.

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 12:53 pm
Hauer
(@hauer)
Beiträge: 1736
Noble Member
 

Das kam bei den Hooligans auch vor 

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 2:48 pm
preussenfrank 2.0
(@preussenfrank)
Beiträge: 2217
Honorable Member
 

Das war insgesamt mal wieder ein komischer Polizeieinsatz. Es war z.B. von "feindschaftlichen Verhältnissen zwischen den Anhängern beider Mannschaften" die Rede und daher gab es ein Großaufgebot von Polizeikräften (sogar mit Hubschraubereinsatz, was das wieder kostet?). Meines Wissens gibt es keine außergewöhnlichen Animositäten zwischen den beiden Fanlagern. Die Polizei trat zum Großteil in voller Kampfmontur an und das erinnerte mich stark an die "Polizeiübung" in Velbert. Am Rande standen dann noch Beamte mit bellenden Hunden (dazu später mehr). Leute die aus der Reihe tanzten wurden ziemlich harsch angegangen. Man bedenke das es sich bei den Zugfahrenden zum größten Teil um "normale" Fans (u.a. Kinder, Frauen, ältere Menschen) handelte. So ein Auftreten empfinde ich eher bedrohlich als deeskalierend. Nun ja, der Hinweg zum Stadion verlief ansonsten ganz vernünftig und man darf auch nicht verhehlen, daß auch in Reihen der Polizei einige entspannte und freundliche Leute standen. Auf dem Rückweg eskalierte kurz vorm Bahnhof dann die Sache. Auslöser war da mutmaßlich (Angabe der Polizei) eine Beleidigung (kein körperlicher Angriff) gegenüber einer Polizistin. Daraufhin erfolgte die Festnahme der Person. Da die Gruppenmetalität (gibt es im übrigen auch in anderen Lebensbereichen, auch bei der Polizei) der Ultras bekannt ist, folgte eine Gegenreaktion, die dann von beiden Seiten in Gewalt mündete. Den Einsatz von Pfefferspray in Menschenmengen empfinde ich übrigens als ein absolutes No-Go, da dieses nicht kontrolliert einsetzbar ist und damit auch unbeteiligte Dritte verletzten kann. So war es dann auch, 20 Verletzte, darunter ein Polizist. Die Lautsprecherdurchsagen waren auch sehr merkwürdig, sinngemäß "Wir haben jemanden von Ihnen festgenommen". Super, sehr sinnvoll, sollten wir jetzt applaudieren? Dies kam eher sehr provokant rüber. Später folgten noch ähnliche Durchsagen, wo ich meinen Sohn nur achselzuckend angeschaut habe. Außerdem gab es noch den Hinweis, das man bestimmte Bereiche wegen zu hoher Pfefferspraykonzentration meiden sollte. Zum Schluss nochmal zu den Hunden. Im hinteren Bereich der Menge hielten sich diverse versprengte Fans auf (u.a. mein Sohn und ich), die verständlicherweise Abstand zum Geschehen wahren wollten. Da kamen dann die anfangs erwähnten Polizeihunde zum Einsatz. Diese wurden langsam Richtung Menschenmenge geführt und zwar ohne Maulkorb, an der Leine zerrend und natürlich bellend. Alles sehr bedenklich. Sieht mir alles in allem sehr nach einem realen Übungsszenario für das Pokalspiel gegen Frankfurt oder schon für die EM aus. Da hat man die Gruppendynamik der Ultras ausgenutzt. Diese lassen sich allerdings auch von der Polizeimacht schnell provozieren und sind natürlich auch keine Unschuldslämmer. Dies einmal zur Klarstellung. Es gibt aber auch was positives zu berichten und zwar ein Polizeiwagen mit LED-Bildschirm auf dem die Spielstände der Profiligen gezeigt wurden. 

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 5:38 pm
Spätberufener
(@spaetberufener)
Beiträge: 583
Honorable Member
 

https://www.faszination-fankurve.de/news/69977/pfefferspray-fuehrt-immer-wieder-zu-erheblichen-verletzungen

Bier muss genießbar sein!
Es ist nur Fußball!

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 6:24 pm
(@olli23)
Beiträge: 187
Estimable Member
 

Der Passus in der Mitteilung der Polizei mit den hunderten Problem Fans auf beiden Seiten und  Feindschaft zum Gastverein ist ein vorgefertigter Textbaustein, der findet sich auch zu den Meldungen der anderen Vereine, die mit vielen Fans nach Saarbrücken reisen. Kann sich jeder seine Gedanken machen.

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 6:54 pm
(@guenter-weigand)
Beiträge: 104
Estimable Member
 

Veröffentlicht von: @preussenfrank

Das war insgesamt mal wieder ein komischer Polizeieinsatz. Es war z.B. von "feindschaftlichen Verhältnissen zwischen den Anhängern beider Mannschaften" die Rede und daher gab es ein Großaufgebot von Polizeikräften (sogar mit Hubschraubereinsatz, was das wieder kostet?). Meines Wissens gibt es keine außergewöhnlichen Animositäten zwischen den beiden Fanlagern. Die Polizei trat zum Großteil in voller Kampfmontur an und das erinnerte mich stark an die "Polizeiübung" in Velbert. Am Rande standen dann noch Beamte mit bellenden Hunden (dazu später mehr). Leute die aus der Reihe tanzten wurden ziemlich harsch angegangen. Man bedenke das es sich bei den Zugfahrenden zum größten Teil um "normale" Fans (u.a. Kinder, Frauen, ältere Menschen) handelte. So ein Auftreten empfinde ich eher bedrohlich als deeskalierend. Nun ja, der Hinweg zum Stadion verlief ansonsten ganz vernünftig und man darf auch nicht verhehlen, daß auch in Reihen der Polizei einige entspannte und freundliche Leute standen. Auf dem Rückweg eskalierte kurz vorm Bahnhof dann die Sache. Auslöser war da mutmaßlich (Angabe der Polizei) eine Beleidigung (kein körperlicher Angriff) gegenüber einer Polizistin. Daraufhin erfolgte die Festnahme der Person. Da die Gruppenmetalität (gibt es im übrigen auch in anderen Lebensbereichen, auch bei der Polizei) der Ultras bekannt ist, folgte eine Gegenreaktion, die dann von beiden Seiten in Gewalt mündete. Den Einsatz von Pfefferspray in Menschenmengen empfinde ich übrigens als ein absolutes No-Go, da dieses nicht kontrolliert einsetzbar ist und damit auch unbeteiligte Dritte verletzten kann. So war es dann auch, 20 Verletzte, darunter ein Polizist. Die Lautsprecherdurchsagen waren auch sehr merkwürdig, sinngemäß "Wir haben jemanden von Ihnen festgenommen". Super, sehr sinnvoll, sollten wir jetzt applaudieren? Dies kam eher sehr provokant rüber. Später folgten noch ähnliche Durchsagen, wo ich meinen Sohn nur achselzuckend angeschaut habe. Außerdem gab es noch den Hinweis, das man bestimmte Bereiche wegen zu hoher Pfefferspraykonzentration meiden sollte. Zum Schluss nochmal zu den Hunden. Im hinteren Bereich der Menge hielten sich diverse versprengte Fans auf (u.a. mein Sohn und ich), die verständlicherweise Abstand zum Geschehen wahren wollten. Da kamen dann die anfangs erwähnten Polizeihunde zum Einsatz. Diese wurden langsam Richtung Menschenmenge geführt und zwar ohne Maulkorb, an der Leine zerrend und natürlich bellend. Alles sehr bedenklich. Sieht mir alles in allem sehr nach einem realen Übungsszenario für das Pokalspiel gegen Frankfurt oder schon für die EM aus. Da hat man die Gruppendynamik der Ultras ausgenutzt. Diese lassen sich allerdings auch von der Polizeimacht schnell provozieren und sind natürlich auch keine Unschuldslämmer. Dies einmal zur Klarstellung. Es gibt aber auch was positives zu berichten und zwar ein Polizeiwagen mit LED-Bildschirm auf dem die Spielstände der Profiligen gezeigt wurden. 

 

Passend zusammengefasst. Genau so war auch meine Wahrnehmung gestern vor Ort. 

 

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 9:10 pm
Warendorf-Wemser
(@warendorf-wemser)
Beiträge: 1661
Estimable Member
 

@preussenfrank Pass auf, sonst schmeißt dir ein gewisser User hier sein Gesetzesbuch an die Birne 🙄

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 9:37 pm
SCP-Fan06
(@scp-fan06)
Beiträge: 1587
Noble Member
Seite 2 / 5
Teilen: