Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

1./2. Bundesliga

107 Beiträge
30 Benutzer
38 Reactions
8,270 Ansichten
Warendorf-Wemser
(@warendorf-wemser)
Beiträge: 2210
Estimable Member
 

Hamann, Loddar und Basler. So viel Popcorn kann es dann gar nicht geben 😎 Und Tuchel dann als sog. "Experte" bei Sky.

 
Veröffentlicht : 21/02/2024 11:30 pm
(@tribun06)
Beiträge: 337
Honorable Member
 

Damit mir sowas von egal... solange die Bazis mal von ihrem hohen Ross runterkommen. Ne Saison ohne Titel tut denen auch mal gut... 😋 

Ehre und Stärke - What we do in life echoes in eternity!

 
Veröffentlicht : 22/02/2024 8:35 am
SteinfurterSCP06
(@steinfurterscp06)
Beiträge: 2732
Famed Member
 

Gestern hat ja die DFL für das Erste den Einstieg eines Investors abgesagt. Die Proteste aus der aktiven Fanszene waren nicht mehr zu kontrollieren und führten am Ende zu dieser Entscheidung. Egal wie man zu einem Einstieg von Investoren steht, zeigt dieses Thema auf, dass elementare grundlegende Dinge nicht mehr ohne die Fans und Zuschauer getroffen werden können. Vielfach haben die sogenannten "Macher" im Fußball über die Köpfe der Zuschauer und Fans hinweg enschieden. Durch den Einstieg von Investoren wird das Konsumgut Fußball für die Fans immer teurer. Warum muss man versuchen unbedingt mit Ligen mithalten zu wollen, wo teils unterdurchschnittliche Fußballer Gehälter bekommen, die in Deutschland für herausragende Akteure gezahlt werden. Denn genau das fördert der Einstieg von Investoren geradezu. Ein System wird immer weiter aufgebläht und dient am Ende nur den Großkonzernen in der Spitze der Ligen. Kleinere Vereine können da auch gar nicht mehr mithalten, selbst wenn sie auch an diesem Geldtropf partizipieren.

Es wäre naiv anzunhemen, dass der Fußball ohne Kommerz auskommen würde. Das ist schon in der 1. Kreisklasse nicht mehr der Fall. Je höher es in einer Liga geht, umso teurer wird auch das Produkt Fußball. Das gilt auch für den Bereich der Amateure. Ergo werden Sponsoren und Gönner benötigt, um den Spielbetrieb in der jeweiligen Liga zu finanzieren. Der Profibereich nimmt dann noch eine wesentlich höher dimensionierte Stellung ein. Am Ende der nach oben offenen Spirale stehen dann da solche Gebilde wie die Champions Leaque, die als völlig aufgeblähter Wettbewerb eine riesige Gelddruckmaschine nur für bestimmte Vereine ist. 

Um dieses Produkt dann im Fernsehen sehen zu wollen, müssen die Fußballfans und Zuschauer richtig tief in die Tasche greifen und sich die Rechte des Sehens teuer erkaufen. Viele tragen dieses Konzept schon nicht mehr mit. Der Streaming Anbieter DAZN wird sich auf Grund seiner völlig überteuerten Preise und den dadurch schwindenden Kundenstamm wohl zumindest aus der Berichterstattung Bundesliga zurückziehen. 

Fußball ist in Deutschland , in weiten Teilen von Europa und vor allen auch in Südamerika die Volkssportart mit dem größten Interesse an Zuschauern. Diesen Status sollte man nicht durch den immer größer werdenden Kommerz kaputt und Fußball zu einem Luxusgut machen. Er muss auch im Spitzensport für die einfachen Menschen bezahlbar bleiben.

Der Sportchef der Bild, Alfred Draxler, hat zur Absage des Investorendeals bei der DFL einen Kommentar verfasst. Dieser Sportjournalist mit seinen über 70 Lebensjahren fällt dabei immer wieder durch seine extrem negative Haltung gegenüber der aktiven Fanszene auf. So auch jetzt. Seiner Meinung nach habe sich die DFL und damit der Fußball in Deutschland erpressbar gemacht. Ich sehe das nicht so. Die aktiven Fans haben den Verantwortlichen diesmal auf eine beeindruckende Weise klar gemacht, dass es auch Grenzen gibt. Der Fußball gehört allen und nicht nur Investoren und geldgeilen Finanzheuschrecken. Kein Profi in der DFL muss am Hungertuch nagen. Wer bei diesen 36 Vereinen beschäftigt ist, verdient in den meisten Fällen weit mehr als der Normalbürger. Lieber Herr Draxler, der Fußball ist nicht erpressbar in Deutschland geworden. Vielmehr wurde den Verantwortlichen aufgezeigt, dass die Zuschauer und Fans bei wichtigen Dingen mitgenommen werden müssen. Das nennt man Demokratie. 

Kommentar von Alfred Draxler: Ab sofort ist der Fußball erpressbar! | Sport | BILD.de

 
Veröffentlicht : 22/02/2024 12:11 pm
Westfalen Jo, mungo, Warendorf-Wemser and 3 people reacted
(@spasski)
Beiträge: 134
Estimable Member
 

Ein super Kommentar. Dem ist nichts hinzuzufügen👍

 
Veröffentlicht : 22/02/2024 1:47 pm
Standfussballer
(@standfussballer)
Beiträge: 2330
Famed Member
 

Ich vermute eher, dass das Angebot des letzten verbliebenen Investor zu uninteressant war und jetzt tut man so, als würde  man auf die Interessen der Fans eingehen.

"Jede Unterdrückung - sei es Sexismus, Rassismus, Antisemitismus - lebt davon, dass sie für die Nicht-Betroffenen unsichtbar ist." Marina Weisband

 
Veröffentlicht : 22/02/2024 9:40 pm
Olli23 reacted
Warendorf-Wemser
(@warendorf-wemser)
Beiträge: 2210
Estimable Member
 

Einfach unfassbar dieser Trainerverschleiß in Freiburg...! 😮 

 
Veröffentlicht : 18/03/2024 12:22 pm
SteinfurterSCP06
(@steinfurterscp06)
Beiträge: 2732
Famed Member
 

Veröffentlicht von: @warendorf-wemser

Einfach unfassbar dieser Trainerverschleiß in Freiburg...! 😮 

Unglaublich, wie kann man mit 58 Jahren einfach nach 12 Jahren auf dem Chefposten abtreten. 

Im Ernst, solche Zeiten für Trainer gibt es nur noch sehr selten. Frank Schmidt bei Heidenheim ist noch so ein Beispiel. Schade, mit Christian Streich verlässt ein echtes Original die Liga. Irgendwie mochte ich ihn, auch wenn ich den Guten manchmal einfach nicht verstanden habe.😢

 

 
Veröffentlicht : 18/03/2024 12:38 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9857
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @steinfurterscp06

Veröffentlicht von: @warendorf-wemser

Einfach unfassbar dieser Trainerverschleiß in Freiburg...! 😮 

Unglaublich, wie kann man mit 58 Jahren einfach nach 12 Jahren auf dem Chefposten abtreten. 

Im Ernst, solche Zeiten für Trainer gibt es nur noch sehr selten. Frank Schmidt bei Heidenheim ist noch so ein Beispiel. Schade, mit Christian Streich verlässt ein echtes Original die Liga. Irgendwie mochte ich ihn, auch wenn ich den Guten manchmal einfach nicht verstanden habe.😢

 

Wer mag den Streich denn nicht? Er ist weder ein Trainer, der sich in irgend welchen hohlen Phrasen verirrt, noch einer, der meint mit speziellen Fachausdrücken zu beeindrucken. Er spricht so, wie ihm der Schnabel gewachsen ist - in Form und Inhalt, lieber Steinfurter  😉 - und hebt sich so wohltuend von so manchem Mitstreiter ab. Von solchen Originalen lebt der Fußball. 

 

 
Veröffentlicht : 18/03/2024 6:18 pm
(@einmal-06-immer-06)
Beiträge: 2398
Famed Member
 

Veröffentlicht von: @steinfurterscp06

 Schade, mit Christian Streich verlässt ein echtes Original die Liga. 

 

Das steht noch nicht fest, bei Bayern wird ja ein Platz frei ...

 

 
Veröffentlicht : 18/03/2024 10:13 pm
SteinfurterSCP06
(@steinfurterscp06)
Beiträge: 2732
Famed Member
 

Veröffentlicht von: @einmal-06-immer-06

Veröffentlicht von: @steinfurterscp06

 Schade, mit Christian Streich verlässt ein echtes Original die Liga. 

 

Das steht noch nicht fest, bei Bayern wird ja ein Platz frei ...

 

Nee, da wird er bestimmt nicht hingehen. In so eine intrigante Schicki Micki Welt passt der Streich nicht hinein.

 

 
Veröffentlicht : 18/03/2024 10:25 pm
 Cer
(@cer)
Beiträge: 564
Honorable Member
 

Veröffentlicht von: @einmal-06-immer-06

Veröffentlicht von: @steinfurterscp06

 Schade, mit Christian Streich verlässt ein echtes Original die Liga. 

 

Das steht noch nicht fest, bei Bayern wird ja ein Platz frei ...

 

 

Neee - beim DFB nach dem Vorrunden Aus bei der EM. Würde mir gefallen als Nationaltrainer. Der würde aufräumen!

 

 
Veröffentlicht : 18/03/2024 11:06 pm
Spätberufener
(@spaetberufener)
Beiträge: 624
Honorable Member
 

Die Osnasen verlieren zu Hause 0:3 gegen Braunschweig und machen den Abstieg fast perfekt.
Übrigens feiern die heute ihr 125. Vereinsjubiläum...

„Wir leben einen Traum, den wir noch gar nicht hatten.“ Ole Kittner

Es ist nur Fußball!

 
Veröffentlicht : 20/04/2024 3:02 pm
Dike77
(@dike77)
Beiträge: 2679
Famed Member
 

Der Effzeh schafft es sein halbes Endspiel zuhause gegen Darmstadt zu verkacken…

die zweite Liga hätte für uns schon so einige geile Gegner, die man jahrzehntelang nicht mehr als Ligagegner hatte

 
Veröffentlicht : 20/04/2024 5:29 pm
(@einmal-06-immer-06)
Beiträge: 2398
Famed Member
 

Veröffentlicht von: @spaetberufener

Die Osnasen verlieren zu Hause 0:3 gegen Braunschweig und machen den Abstieg fast perfekt.
Übrigens feiern die heute ihr 125. Vereinsjubiläum...

Dann mal eine schöne Feier ...

 

 
Veröffentlicht : 20/04/2024 7:13 pm
Warendorf-Wemser
(@warendorf-wemser)
Beiträge: 2210
Estimable Member
 

https://www.kicker.de/ein-jahr-fortuna-fuer-alle-effekte-kritik-ausblick/1012643/artikel

Interessantes Projekt, finde ich. 

 
Veröffentlicht : 26/04/2024 12:44 pm
Seite 7 / 8
Teilen: