Forum

35. Spieltag: Vikto...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

35. Spieltag: Viktoria Köln vs. SCP

201 Beiträge
41 Benutzer
126 Reactions
2,882 Ansichten
Dike77
(@dike77)
Beiträge: 2679
Famed Member
 

Veröffentlicht von: @spasski

Lt.Kicker ist Rabihic gesperrt (5.gelbe Karte).Aber die haben sich schon öfter geirrt.

ja das stimmt. Und Uaferro musste früh mit einer Muskelverletzung runter 

 

 
Veröffentlicht : 27/04/2024 10:08 pm
Hauer
(@hauer)
Beiträge: 1920
Noble Member
 

Egal wer gesperrt oder verletzt ist, Hausaufgaben erledigen 

 
Veröffentlicht : 27/04/2024 11:26 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9857
Illustrious Member
 

Boah Leute, ich bin immer noch voller Adrenalin. Das Spiel gestern war eine Mischung aus Wattenscheid (wegen dem Verlauf) und Aachen (wegen der vielen Standardtore) aus der letzten Saison. 

Ehrlich, zur Halbzeit habe ich nicht mehr an einen erfolgreichen Tag gedacht. Trotz Koulis' Anschlusstreffer hatte ich ein mieses Gefühl. Weil unser Spiel so zerfahren war, weil unsere Stürmer offensichtlich einen ganz schlechten Tag hatten... Als der Marseiler mit einem tollen Tor das 3:1 machte, da dachte auch ich "das war' s"

Trotzdem habe ich nicht aufgegeben das Team weiter zu supporten, ich glaub das hat keiner der gestern im Stadion war. Und wie heißt es so schön: "Wenn es im Spiel sonst nicht laufen will, dann muss ein Standard her!"

Beim 3:1 dachte ich "mit einem 3:3 wäre ich zufrieden" - und als es dann 3:3 stand wollte ich mehr, wollte wohl jeder von uns mehr. 

Hat wer hier vor Tagen unsere Standards kritisiert? Hat wer Lorenz kritisiert? Wer war' s, wer war' s? Ab in die Ecke! 🤣 

Aus einem 3:1 ein 3:5 - nicht schlecht für eine "limitierte Truppe" 😎  Wer solche Spiele gewinnt...Hoffentlich kommen unsere Jungs wieder in den Flow (wie man es so schön sagt), denn solch ein Spiel macht Kräfte frei für die letzten Spiele. 

Nervig fand ich das "Tooor Geschrei" des Stadionsprechers. Ich hab mir sooo gewünscht, dass unsere Jungs dem das Maul stopfen. Auftrag erfüllt, danke! 👍 

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 2:00 am
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9857
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @funkdoc

@humanfreedom 🤣 Immer diese voreiligen Schlüsse. Unterhaltsame Expertenrunde hier.

Ja, einige Beiträge sind zum Fremdschämen. Was hat es mit "Emotionen" zu tun das eigene Team so in die Pfanne zu hauen, während das Spiel noch läuft? Konkrete Dinge kritisieren - Bitte! Aber nach 30 Minuten oder 60 Minuten solch einen Abgesang zu verfassen... Bitte doch erstmal das ganze Spiel abwarten! 

 

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 2:09 am
Ich1906 reacted
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9857
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @standfussballer

Veröffentlicht von: @schweini

... Für die mitgereisten Fans tut es mir leid. ...

 

Muss nicht. Das war ein Spiel, an das man noch in Jahren zurückdenkt.

 

Du sagst es, das war Wattenscheid 2.0 

Hat denn Schweini seinen Worten Taten sprechen lassen und dann den Fernseher ausgeschaltet?

 

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 2:12 am
Ich1906 reacted
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9857
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @tribun06

Richtig gut hat mir mal wieder der Schiri gefallen. Ruhige Spielführung, hat auch viel kommuniziert, viel laufen (fast immer zu Recht) und glücklicherweise gegen uns die gelben Karten stecken lassen. Für die letzten drei Partien wünsche ich mir ähnlich gute Schiedsrichter. 

Du hast wieder einen top Beitrag geschrieben, mein Lieber, klasse. Aber zum Schiri muss ich noch was ergänzen: Eigentlich würde ich deiner Kritik zustimmen, aber eine Szene schmälert dessen Leistung: Die gelbe Karte für Kölns No 5 Der Kölner hat Ter Horst so rüde umgetreten, so dermaßen brutal an der Mittellinie - da hätte der glatt Rot bekommen können, ja wenn nicht sogar müssen. Ich musste da an das Foul von Bazzoli vor kurzem in München denken, aber noch mehr an das von Wagner damals in diesem Stadion.

 

 

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 2:22 am
otte reacted
szenekenna
(@szenekenna)
Beiträge: 833
Prominent Member
 

Also ich denke ich träume 

Nach 24 Minuten 0:2 IN Köln. Nagut Preußen halt

77/78 3:4 bei der Fortuna Köln verloren. Aus der Traum

00/01 1:1 gegen den selben Gegner Aus der Traum 

Gestern nach 80. Minuten jep 1 PUNKT nehmen wir mit.

Was dann passiert ist können meine Preußen nicht sein !

SIE DREHEN das Spiel komplett und wenn der Sturm 

nicht trifft was solls,wofür hat man denn Abwehrspieler ?

Damit haben die Kölner nicht gerechnet. 

Hilde ist ein Taktikfuchs !!

Aso noch 5 SIEGE BIS ZUM AUFSTIEG!!!!!!!!!!!!!!!!!

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 7:09 am
(@tribun06)
Beiträge: 337
Honorable Member
 

Veröffentlicht von: @kleini

Veröffentlicht von: @tribun06

Richtig gut hat mir mal wieder der Schiri gefallen. Ruhige Spielführung, hat auch viel kommuniziert, viel laufen (fast immer zu Recht) und glücklicherweise gegen uns die gelben Karten stecken lassen. Für die letzten drei Partien wünsche ich mir ähnlich gute Schiedsrichter. 

Du hast wieder einen top Beitrag geschrieben, mein Lieber, klasse. Aber zum Schiri muss ich noch was ergänzen: Eigentlich würde ich deiner Kritik zustimmen, aber eine Szene schmälert dessen Leistung: Die gelbe Karte für Kölns No 5 Der Kölner hat Ter Horst so rüde umgetreten, so dermaßen brutal an der Mittellinie - da hätte der glatt Rot bekommen können, ja wenn nicht sogar müssen. Ich musste da an das Foul von Bazzoli vor kurzem in München denken, aber noch mehr an das von Wagner damals in diesem Stadion.

Da hast du nicht ganz Unrecht, was die Härte des Fouls angeht. Da das Foul aber ganz klar von der Seite war, nicht annähernd von hinten und auch in der Zeitlupe nicht zu erkennen war, dass der 5er den Ter Horst vorsätzlich verletzen wollte, konnte es regeltechnisch nur eine Gelbe sein... und es gab einige Szenen, in denen ich dachte, jetzt gibt's gleich Gelb für uns und es gab nichts, nicht mal ne Ermahnung. In Erinnerung ist mir ein Konter in der 2. HZ der Kölner, wo Bazzoli ganz klar klammert und somit taktisch foult, der Ball aber dennoch bei einem Kölner ankommt, da wurde Vorteil gegeben und damit war die Sache gegessen. Viele Schiris hätten da im Nachhinein noch Gelb gegeben...

 

Ehre und Stärke - What we do in life echoes in eternity!

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 7:11 am
peter pan
(@peter-pan)
Beiträge: 1258
Noble Member
 

...jetzt sollte man aber Lorenz in den nächsten Tagen schnellstens den neuen Vertrag vorlegen.

Was der von den Seiten reinbringt, schaffen auch in höheren Ligen nur einige Wenige.

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 7:21 am
Kleini reacted
(@treue-socke)
Beiträge: 526
Honorable Member
 

Hausaufgaben erledigen,  ja. Das Saarbrücken spiel ist aner mehr als eine Hausaufgabe. Saarbrücken ist jetzt schwer einzuschätzen.  Bin schon froh dass der rabihic gesperrt ist.  Aber egal.  Das gute ist,  das sehe ich eher als Vorteil als denn als Nachteil,  man spielt Sonntags,  Regensburg Samstags. Gewinnen will man so oder so. 

Ich habe schon die Hoffnung dass Regensburg in 2 Wochen in Köln Punkte liegen lässt.  Vielleicht sind einige wichtige erfahrene Spieler bei Viktoria wieder dabei.  

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 9:11 am
(@compo)
Beiträge: 212
Estimable Member
 

Veröffentlicht von: @kleini

Ehrlich, zur Halbzeit habe ich nicht mehr an einen erfolgreichen Tag gedacht. Trotz Koulis' Anschlusstreffer hatte ich ein mieses Gefühl. 

 

Das habe ich tatsächlich ganz anders empfunden. Schon die vergebenen Chancen vorher deuteten für mich darauf hin, dass die Mannschaft sich nicht aufgeben hat. Interessant war auch, dass man nach dem 0:2 nochmal einen Spielerkreis gebildet hat, bevor man zum Wiederanstoss ging. Nach dem 1:2 war sofort eine unglaubliche Energie im Stadion. Da sah man auch, wieviele Leute auf der Haupttribüne Schwarz-Weiß-Grün waren. Zur Halbzeit habe ich meinem Bruder schon geschrieben "Noch ist nichts vorbei. Wenn hier das 2:2 fällt, brennt das Stadion." Das 1:3 war leider ein kurzer Stimmungskiller und man konnte glücklich sein, dass unmittelbar nicht das 1:4 fiel, als Max weit aus seinem Kasten kam. Nach dem 2:3 war die Stimmung aber sofort wieder auf dem Siedepunkt. Das war schon sehr besonders. Nach dem 3:3 waren die Kölner stehen k.o. Unserer Jungs konnten hingegen weiter Gas geben und der Rest ist Geschichte.

Jedes Duracell-Häschen hätte gestern gegen Lore verloren und wegen Energiemangel früher aufgehört zu trommelm. Alter Schwede, was war das gestern ein Spiel von ihm.

Danke an das gesamte Team und alle mitgereisten Fans. Ein denkwürdiges Spiel. 

 

Preußen Münster - alles andere ist nur Fußball.

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 9:46 am
Adler-2000, Eagle-Rider, Guenter Weigand and 1 people reacted
(@scp-faff)
Beiträge: 318
Reputable Member
 

Zum Thema Sturm: Batmaz fand ich gestern nicht schlecht. Macht viel für das Spiel und presst wesentlich mehr als Grodowski. Sorry, der scheint seit Aue seinen 5. und 6. Gang verloren zu haben…..und dann ist das nicht mehr viel. Ich hoffe, er findet seinen brutalen Antritt im Sommer wieder. Gestern hat er es 2-3 versucht und kam nicht mal ansatzweise an den Abwehrspielern vorbei..

 

Trotz des Fouls würde ich den 5er der Viktoria gerne nehmen. Der hat da auf seiner Seite ganz schön gewirbelt.

 

Zum Spiel ist alles gesagt…..wie sich auf der Tribüne einer nach dem anderen als Preuße zu erkennen gegeben hat…..herrlich! 🙂

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 9:59 am
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9857
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @compo

Veröffentlicht von: @kleini

Ehrlich, zur Halbzeit habe ich nicht mehr an einen erfolgreichen Tag gedacht. Trotz Koulis' Anschlusstreffer hatte ich ein mieses Gefühl. 

 

Das habe ich tatsächlich ganz anders empfunden. Schon die vergebenen Chancen vorher deuteten für mich darauf hin, dass die Mannschaft sich nicht aufgeben hat. Interessant war auch, dass man nach dem 0:2 nochmal einen Spielerkreis gebildet hat, bevor man zum Wiederanstoss ging. Nach dem 1:2 war sofort eine unglaubliche Energie im Stadion. Da sah man auch, wieviele Leute auf der Haupttribüne Schwarz-Weiß-Grün waren. Zur Halbzeit habe ich meinem Bruder schon geschrieben "Noch ist nichts vorbei. Wenn hier das 2:2 fällt, brennt das Stadion." Das 1:3 war leider ein kurzer Stimmungskiller und man konnte glücklich sein, dass unmittelbar nicht das 1:4 fiel, als Max weit aus seinem Kasten kam. Nach dem 2:3 war die Stimmung aber sofort wieder auf dem Siedepunkt. Das war schon sehr besonders. Nach dem 3:3 waren die Kölner stehen k.o. Unserer Jungs konnten hingegen weiter Gas geben und der Rest ist Geschichte.

Jedes Duracell-Häschen hätte gestern gegen Lore verloren und wegen Energiemangel früher aufgehört zu trommelm. Alter Schwede, was war das gestern ein Spiel von ihm.

Danke an das gesamte Team und alle mitgereisten Fans. Ein denkwürdiges Spiel. 

 

Danke für deine Reaktion. Nein, unser Team hat sich zu keiner Sekunde aufgegeben, sorry falls das in meinem Beitrag so rüber gekommen ist. Nein, ich hatte eher zu dem Zeitpunkt das Gefühl, dass die Jungs tun und machen und anrennen und dabei die Seuche am Fuß haben. Entweder kam im letzten Augenblick dann irgendwie ein Kölner dazwischen oder man vergab eine Tausendprozentige (wie Grodo). Und dann noch die Konter der echt stark aufspielenden Kölner.

"Zum Haareraufen" und "zum Mäusemelken" waren dann die Kommentare bei uns.

Natürlich habe ich mir die Seele aus dem Leib gebrüllt, Aufgeben war noch nie mein Ding. Nach dem 3:1 hat doch nur noch unsere Mannschaft gespielt, unsere Spieler waren im Rausch, wir waren im Rausch. Das war gestern ein Jahrhundertspiel. 

 

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 10:19 am
WEG
 WEG
(@weg)
Beiträge: 1018
Noble Member
 

In deren Forum ärgert man sich, dass man selbst mehrere Hochkaräter verballert hat und bei uns fast jede Chance drin war. Evtl hat denen in Köln niemand gesagt, dass die eigene Mannschaft in Weiß und wir in Schwarz gespielt haben, anders ist das glaube ich nicht zu erklären

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 10:24 am
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9857
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @tribun06

Veröffentlicht von: @kleini

Veröffentlicht von: @tribun06

Richtig gut hat mir mal wieder der Schiri gefallen. Ruhige Spielführung, hat auch viel kommuniziert, viel laufen (fast immer zu Recht) und glücklicherweise gegen uns die gelben Karten stecken lassen. Für die letzten drei Partien wünsche ich mir ähnlich gute Schiedsrichter. 

Du hast wieder einen top Beitrag geschrieben, mein Lieber, klasse. Aber zum Schiri muss ich noch was ergänzen: Eigentlich würde ich deiner Kritik zustimmen, aber eine Szene schmälert dessen Leistung: Die gelbe Karte für Kölns No 5 Der Kölner hat Ter Horst so rüde umgetreten, so dermaßen brutal an der Mittellinie - da hätte der glatt Rot bekommen können, ja wenn nicht sogar müssen. Ich musste da an das Foul von Bazzoli vor kurzem in München denken, aber noch mehr an das von Wagner damals in diesem Stadion.

Da hast du nicht ganz Unrecht, was die Härte des Fouls angeht. Da das Foul aber ganz klar von der Seite war, nicht annähernd von hinten und auch in der Zeitlupe nicht zu erkennen war, dass der 5er den Ter Horst vorsätzlich verletzen wollte, konnte es regeltechnisch nur eine Gelbe sein... und es gab einige Szenen, in denen ich dachte, jetzt gibt's gleich Gelb für uns und es gab nichts, nicht mal ne Ermahnung. In Erinnerung ist mir ein Konter in der 2. HZ der Kölner, wo Bazzoli ganz klar klammert und somit taktisch foult, der Ball aber dennoch bei einem Kölner ankommt, da wurde Vorteil gegeben und damit war die Sache gegessen. Viele Schiris hätten da im Nachhinein noch Gelb gegeben...

 

Hm, da das von dir aufgeführte taktische Foul von Bazzoli nicht seinen Sinn erfüllte - nämlich den Kölner Angriff zu unterbinden - gab es keinen Grund das mit Gelb zu ahnden. Auch in der von mir aufgeführten Szene hatten unsere Jungs weiterhin den Ball, die gelbe Karte gab es dann erst im Nachgang, eben wegen der Brutalität des Fouls. Das passierte übrigens direkt vor meinen Augen, deshalb bin ich bei der Szene etwas befangen, ich geb es zu.

Ansonsten, wie gesagt, ein top Beitrag von dir. Du bist mit deinen Analysen eine Bereicherung für dieses Forum. Sorry, das musste jetzt mal raus. 👍 

 

 
Veröffentlicht : 28/04/2024 10:27 am
Tribun06 reacted
Seite 10 / 14
Teilen: