Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Aufstieg 2024

578 Beiträge
61 Benutzer
387 Reactions
22.3 K Ansichten
Dike77
(@dike77)
Beiträge: 2692
Famed Member
 

Und ansonsten bin ich ein Fan solcher überschaubaren Mindeststandards in Kombination mit Ausnahmegenehmigungen. Gerade auch jetzt in der RL West. Damit nicht jeder Dorfmäzen einfach nur in Beine investiert weil er seinen Club mal höherklassig sehen will

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 4:27 pm
WEG reacted
(@poelle)
Beiträge: 275
Reputable Member
 

Im Nachhinein ziemlich ärgerlich, dass die West schon weg gebaggert wurde. Hätten es da nicht auch Probebohrungen oder so getan? Der reine Abriss war doch in ein paar Wochen erledigt, da hätte man dann auch mit anfangen können, wenn der Bauantrag gestellt wird. Hoffe bei einem Aufstieg dann wenigstens, dass für den Übergang eine Stahlrohr gemietet wird. 

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 5:25 pm
(@guenter-weigand)
Beiträge: 261
Reputable Member
 

Veröffentlicht von: @poelle

Im Nachhinein ziemlich ärgerlich, dass die West schon weg gebaggert wurde. Hätten es da nicht auch Probebohrungen oder so getan? Der reine Abriss war doch in ein paar Wochen erledigt, da hätte man dann auch mit anfangen können, wenn der Bauantrag gestellt wird. Hoffe bei einem Aufstieg dann wenigstens, dass für den Übergang eine Stahlrohr gemietet wird. 

So wie es jetzt aussieht , glauben aber alle wir wären schon angefangen. 😉 😂

Kann bei der Lizenz von Vorteil sein 😎

 

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 5:58 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 9901
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @guenter-weigand

Veröffentlicht von: @poelle

Im Nachhinein ziemlich ärgerlich, dass die West schon weg gebaggert wurde. Hätten es da nicht auch Probebohrungen oder so getan? Der reine Abriss war doch in ein paar Wochen erledigt, da hätte man dann auch mit anfangen können, wenn der Bauantrag gestellt wird. Hoffe bei einem Aufstieg dann wenigstens, dass für den Übergang eine Stahlrohr gemietet wird. 

So wie es jetzt aussieht , glauben aber alle wir wären schon angefangen. 😉 😂

Kann bei der Lizenz von Vorteil sein 😎

 

Zur Not werden ein paar Bagger hinter der Wand geparkt, das sieht dann noch besser aus. 😆 

 

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 6:11 pm
Warendorf-Wemser
(@warendorf-wemser)
Beiträge: 2248
Estimable Member
 

Ich verstehe allmählich echt nicht mehr diese Illusionen bzgl. irgendwelcher Stahlrohrtribünen.

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 6:12 pm
(@hardy125)
Beiträge: 4
New Member
 

Zur Stahlrohtribüne in der Ost. http://groundhopping.de/koblenz-stpauli-08.htm So hat es damals Koblenz gemacht. Ich denke auch , so wie es Elversberg macht. Stahlrohrtribüne in der West.

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 6:14 pm
(@guenter-weigand)
Beiträge: 261
Reputable Member
 

Veröffentlicht von: @warendorf-wemser

Ich verstehe allmählich echt nicht mehr diese Illusionen bzgl. irgendwelcher Stahlrohrtribünen.

Zum einen geht es nicht um Illusionen, zum anderen um Singular, nicht Plural .

Ich habe nur die Möglichkeit ins Spiel gebracht , übergangsweise bis zum Baustart in der Ostkurve , ebendort eine Stahlrohrtribüne aufzubauen. Und nur dort ! Und das habe ich auch begründet. 

Nach den Aufstiegen anderer Vereine mit nicht überdachten Tribünen und ähnlichen Stadien hat die DFL das Aufstellen solcher temporären Tribünen in der Vergangenheit schon zur Auflage gemacht.

Ob das bei uns so kommt und/ oder auch so gewollt ist , weiß ich natürlich nicht.

 

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 7:26 pm
Dike77
(@dike77)
Beiträge: 2692
Famed Member
 

Lohnt sich einfach nicht. In der West alleine weil die nichtmal ein Jahr stehen würde, selbst mit der aktuellen Verzögerung.

Und in der Ost würde es einfach massiv Geld kosten, was man über 1-2 Euro mehr pro Steher nichtmal ansatzweise reinholen kannst. Und eine nicht überdachte Ost würde uns auch nicht in ein Ausweichstadion drängen, wenn wir die Umbaupläne haben. Darmstadt ging 2014 in die zweite Liga hoch und die alte unüberdachte Gegengerade wurde erst Ende 2018 abgerissen. Und da waren sogar noch zwei Jahre Bundesliga dazwischen

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 7:31 pm
Warendorf-Wemser
(@warendorf-wemser)
Beiträge: 2248
Estimable Member
 

@guenter-weigand Plural, weil manche West, manche Ost, manche beides denken. Und zusätzlich zu den Argumenten von dike kommen ja auch noch Sachen wie Zuwegungen, Sanitär, Verpflegung, Sicherheit usw. dazu. Immenser Aufwand, hohe Kosten, muss auch alles wieder weg. Und in meinen Augen passt so eine, ich nenne es mal bewusst so, Nacht-und-Nebel-Aktion nicht in die derzeitige Planung. Jahrzehntelang passiert nichts, dann wird wohl kaum jetzt was kurzfristiges kommen. Und andererseits die langfristige Planung mit Totalübernehmer, komplettem Umbau in einem Rutsch und viel Geld, das dafür verwendet wird.

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 7:46 pm
(@guenter-weigand)
Beiträge: 261
Reputable Member
 

Noch einmal: Über so eine Tribüne in der Westkurve brauchen wir nicht reden. Das lohnt einfach nicht mehr , da ich davon ausgehe das zumindest mit den Vorarbeiten dort noch in diesem Jahr begonnen werden kann. 

Und für die Lizenz brauchen wir so eine Tribüne meiner Meinung nach auch nicht in der Ostkurve. Ob die DFL so eine Tribüne in der Ost fordert oder sich zumindest wünscht weiß ich natürlich nicht. Das muss man abwarten. 

Aufgestellt ist so eine Stahlrohrtribüne innerhalb von ein paar Wochen und so ein Ding lässt sich bestimmt auch bei uns integrieren. Mir geht es dabei vor allem um den Komfort und die deutliche Steigerung der Stimmung und Lautstärke . Das wird , wie ich schon sagte , spätestens dann deutlich werden,wenn die neue Westtribüne fertig ist . 

In Karlsruhe war die Integration aufwendiger, aber man konnte Teile der Vorarbeiten für die neue ,feste Tribüne später nutzen.

https://www.ksc.de/stadion/stadionneubau/news/show/article/provisorische-nordtribuene-kurz-vor-abschluss/

Das sind jetzt auch nur Gedankenspiele von mir. Ob das Ganze tatsächlich bei uns möglich und gewollt ist … keine Ahnung.

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 9:23 pm
(@poelle)
Beiträge: 275
Reputable Member
 

Veröffentlicht von: @dike77

Lohnt sich einfach nicht. In der West alleine weil die nichtmal ein Jahr stehen würde, selbst mit der aktuellen Verzögerung.

Und in der Ost würde es einfach massiv Geld kosten, was man über 1-2 Euro mehr pro Steher nichtmal ansatzweise reinholen kannst. Und eine nicht überdachte Ost würde uns auch nicht in ein Ausweichstadion drängen, wenn wir die Umbaupläne haben. Darmstadt ging 2014 in die zweite Liga hoch und die alte unüberdachte Gegengerade wurde erst Ende 2018 abgerissen. Und da waren sogar noch zwei Jahre Bundesliga dazwischen

 

Ich hätte nur an die West gedacht, ja vermutlich nur für 1/2 Jahr (wobei wer weiß was da noch passiert mit der Ausschreibung, lass da mal einen unterlegen der 4 Bieter klagen...), wo anders stehen die doch teilweise nur nen Wochenende rum. Hauptsache eine paar Plätze mehr, ich denke da noch nicht mal an die Auflagen. Es geht mir vor allem darum, möglichst viele Fans mitzunehmen in einem möglichen Zweitligajahr - selbst wenn man da Verlust macht. Für mich waren das damals die ersten bewussten Spiele 89/90 90/91. Wenn das Stadion voll ist, kann man mit Kindern unter 10 Jahren eigentlich nur auf Sitzplätze gehen, die fehlen gerade massiv. Wenn man in der West also weitere Sitzplätze temporär schaffen kann, dann sollte man das machen. Klare Investition in die Zukunft für mich.

 

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 9:32 pm
(@baghira1982)
Beiträge: 998
Noble Member
 

Wenn würde wirklich nur die West Sinn machen. Ganz blöd gefragt, was kostet so ein Ding denn überhaupt für sagen wir mal 2000 Seegers, Kalinen und Kotens? Wenn du nen Zwani nimmst, wären das um die 40.000 pro Spiel....

 
Veröffentlicht : 04/04/2024 8:45 am
(@guenter-weigand)
Beiträge: 261
Reputable Member
 

Veröffentlicht von: @baghira1982

Wenn würde wirklich nur die West Sinn machen. Ganz blöd gefragt, was kostet so ein Ding denn überhaupt für sagen wir mal 2000 Seegers, Kalinen und Kotens? Wenn du nen Zwani nimmst, wären das um die 40.000 pro Spiel....

Für ein paar Monate würde das nicht lohnen. Und wenn du die für die ganze Umbauphase stehen lässt und erst die Nord und Osttribüne baust , bekommst du Probleme die Gästefans unterzubringen sobald du mit dem Neubau der Westtribüne anfängst.

 

 

 
Veröffentlicht : 04/04/2024 11:09 am
(@baghira1982)
Beiträge: 998
Noble Member
 

Lohnt nicht? Weiß ich nicht, da ich nicht weiß was so ein Ding kosten würde. Wenn ich aber lese, dass Paderborn um die 50.000 Miete pro Spiel für das ganze Stsdion verlangt müsste so ne Stahleohrtribüne doch deutlich günstiger sein.... 🤔

 
Veröffentlicht : 04/04/2024 11:33 am
Warendorf-Wemser
(@warendorf-wemser)
Beiträge: 2248
Estimable Member
 

https://www.wn.de/sport/lokalsport/preussen-muenster/scp-aufstieg-liga-3-westermann-interview-stadion-lizenz-2950343?pid=true&npg

Im Verein scheint man ziemlich sicher zu sein, dass ein Aufstieg nicht zu früh käme. Fasst jemand zusammen?

 
Veröffentlicht : 04/04/2024 1:17 pm
Seite 17 / 39
Teilen: