Sonntag: Die 7. Preußen-Matinee mit Kapitän und Star-Autor

Sonntag: Die 7. Preußen-Matinee mit Kapitän und Star-Autor

September 4, 2019 0 Von Carsten Schulte

Wie lässt sich der Saisonstart des SC Preußen Münster nach sieben Spieltagen bewerten? Und kann es sein, dass der einstige Profiklub SC Preußen über die Jahre ganz schön runtergekommen ist?

Zwei Fragen, die Marc André Dütschke und Carsten Schulte am kommenden Sonntag bei der 7. Preußen-Matinee besprechen. Und zwar mit zwei ausgewiesenen Fachleuten: Der Kapitän der aktuellen Preußen-Elf, Julian Schauerte, ist zu Gast und kann sicher einiges sagen über die Saison, das Spiel und den Sport beim SC Preußen Münster. Und der zweite Gast ist vermutlich Deutschlands renommiertester Sachbuchautor (vor allem im Bereich Fußball) und zudem ein langjähriger Preußen-Kenner: Dietrich Schulze-Marmeling.

Julian Schauerte spielt seit Sommer 2019 beim SC Preußen Münster und bringt gewaltige Erfahrung mit. Mit dem SV Sandhausen schaffte er den Aufstieg in die 2. Bundesliga, später mit Fortuna Düsseldorf den Sprung in die Bundesliga. Über 170 Zweitliga-Spiele hat Schauerte auf dem Buckel, weitere 108 in der 3. Liga. Und beim SC Preußen ist er aktuell der Top-Torjäger, was wohl niemanden mehr überraschen dürfte als “Schaui” selbst…

Auf der rechten Seite des SC Preußen ist er schlichtweg nicht wegzudenken und als “Leitwolf” geht er natürlich voran. Wenig überraschend erhielt er vor der Saison die Kapitänsbinde. Verantwortung und Auszeichung für den 31-Jährigen.

Dietrich Schulze-Marmeling wird jedem Preußenfan, der des Lesens mächtig ist, ein Begriff sein. Er ist (Mit-)Autor mehrer Bücher über den SC Preußen und wird im Herbst 2019 ein neues Buch zum Klub veröffentlichen – erneut mit seinem langjährigen Kollegen Hubert Dahlkamp. Als Autor hat er zahllose Bücher über den Fußball, seine Akteure und Klubs verfasst. Biografien über Johan Cryuff oder George Best, zuletzt das vielbeachtete Buch “Ausgespielt?” über die Krise des deutschen Fußballs, Klubbücher über BVB, Celtic Glasgow, Liverpool, FC Bayern oder Barcelona. Wer Fußball liest, kommt an Schulze-Marmeling schlichtweg nicht vorbei.

Es wird bei der 7. Preußen-Matinee am Sonntag wieder ganz um den bekanntesten Sportclub der Stadt gehen – aber eben auch darum, warum der SCP jetzt kleine Brötchen backen muss und welche Zukunft er hat. Ein wackeliger Stadionumbau, eine Saison im Mittelfeld, eine wirtschaftlich unklare Zukunft und eine Anhängerschaft, die sich immer weniger für den Klub interessiert … wie kann sich der SCP in diesem Situation behaupten und befreien? Fragen, für die beide Gäste ideal geeignet sind.

Die 7. Preußen-Matinee am 8. September 2019 um 14 Uhr.
Die 7. Preußen-Matinee am 8. September 2019 um 14 Uhr.

Die Preußen-Matinee ist eine lockere Talk-Veranstaltung, die in unregelmäßigen Abständen aktuelle Spieler, Klubverantwortliche, legendäre Ex-Preußen und Preußen-Kenner aus unterschiedlichen gebieten zusammenführt.

In den bisherigen Ausgaben waren u.a. Trainerlegende Helmut Horsch (Zweitliga-Aufsteiger 1989) oder die Meisterspieler Ulli Gäher oder Guido Fleige zu Gast, auch der aktuelle Preußen-Präsident Christoph Strässer, Stadionsprecher Martin Kehrenberg, ehemalige Trainer wie Stefan Grädler oder Marco Antwerpen, Aufsichtsratschef Frank Westermann, Spieler wie Ole Kittner oder Simon Scherder und viele andere zu Gast.

Traditionell ist die Nordschänke an der Kanalstraße 40 Gastgeber der Matinee. Die Fußball-Kneipe von Jürgen Schlun ist immer wieder Ort ganz verschiedener Preußen-Veranstaltungen, darunter Lesungen oder auch der monatliche und privat organisierte Preußen-Stammtisch.

7. Preußen-Matinee

Sonntag, 8. September, 14 Uhr

Nordschänke, Kanalstraße 40

Eintritt frei

Bei Interesse folgt uns:
error