Die Zahlen und Fakten zum 42. Spieltag der Regionalliga West

Die Zahlen und Fakten zum 42. Spieltag der Regionalliga West

Juni 6, 2021 0 Von Carsten Schulte

Der 42. Spieltag der Regionalliga West ist abgeschlossen und damit auch die Spielzeit: Der BVB II steigt auf (sofern die Einsprüche anderer Klubs nichts ergeben), Bergisch Gladbach steigt ab. Hier sind die wichtigsten Fakten zum letzten Spieltag… 

Von den insgesamt 420 Saisonspielen sind nun 420 Partien gespielt. Damit sind 100 Prozent der Spiele erledigt. Die Saison ist beendet.

In den letzten 10 Partien gab es am letzten Spieltag insgesamt 6 Heimsiege und insgesamt 3 Auswärtssiege. Ein Spiel endete unentschieden. Der höchste Sieg des Spieltags war das 5:2 des Absteigers SV Bergisch Gladbach 09 gegen Fortuna Düsseldorf II. 

In den Spielen fielen insgesamt 36 Tore – davon 21 Tore für die Gastgeber und 15 für die Gästeteams. Das sind 8.6 Tore mehr als im Saisonschnitt (der bei 27.4 Treffern pro Spieltag liegt). Damit ist der 42. Spieltag der torreichste in der Saison 2020/2021. Übrigens: Von den 36 Toren wurde nur eines per Elfmeter erzielt.

An diesem Spieltag fielen mehr Tore in der zweiten Halbzeit als vor der Pause: Nach dem Wechsel erzielten die Teams 24 Tore (66.7 Prozent), vor dem Wechsel waren es 12 (33.3 Prozent). Der aktuelle Spieltag weicht damit deutlich vom Muster der bisherigen Saison ab. Zum Vergleich: In der gesamten Saison der Regionalliga West fielen 1152 Tore – davon 496 in der ersten Halbzeit (43.1 Prozent) und 656 nach der Pause (56.9 Prozent).

Das schnellste Tor des Spieltags erzielte Daniel Heber in der ersten Spielminute des Spiels FC Wegberg-Beeck – RW Essen. Und umgekehrt? Das späteste oder Last-Minute-Tor erzielte diesmal Kaito Mizuta in der 94. Minute im Spiel SV Straelen – SV Lippstadt 08 für SV Straelen.

Die torreichste Partie?

Die meisten Tore fielen beim 5:2 zwischen SV Bergisch Gladbach 09 und Fortuna Düsseldorf II.

Heim und auswärts

RW Essen holten zuhause 93.33 Prozent der möglichen Punkte und ist damit das stärkste Heimteam in der Regionalliga West. Die Mannschaft holte 56 von 60 Punkten (93.33 %). Damit ist RWE auch das erfolgreichste Heimteam in den ersten vier Ligen – sogar noch vor dem FC Bayern München (84%).

Zum Vergleich: Der SV Bergisch Gladbach 09 holte in 20 Spielen zuhause nur 18 Punkte (30 %).
Und auswärts? Borussia Dortmund II ist mit 50 Punkten aus 20 Spielen am erfolgreichsten. Diese 50 Punkte bedeuten eine Ausbeute von 83.33 % der maximal möglichen 60 Punkte. Schlechtestes Auswärtsteam ist Sportfreunde Lotte mit nur 15 Punkten aus 20 Spielen (25 %).

Die Zuschauerzahlen

Insgesamt 4550 Zuschauer (Quelle: DFB-Angaben) sahen die 10 Partien live in den Stadien. Bestbesuchte Partie war dabei die Begegnung RW Oberhausen und Borussia Mönchengladbach II mit 1000 Zuschauern. Die wenigsten Zuschauer gab es im Duell zwischen VfB Homberg und RW Ahlen – hier sahen nur 200 Fans zu. Pro Partie sahen am 42. Spieltag im Schnitt 455 Zuschauer zu.

Insgesamt zählte die Regionalliga West in der laufenden Saison bisher 53.492 Zuschauer in 420 Partien. Das macht pro Spiel 127 Zuschauer im Schnitt.

Karten-Statistik

Insgesamt verteilten die SchiedsrichterInnen am 42. Spieltag 35 Karten. Im Detail: 33 Gelbe Karten und 2 Rote Karten. Die Heimmannschaften kassierten dabei mehr Karten als die Gästeteams – 19 Karten verteilten die Schiris an die Gastgeber, aber nur 16 an die Gäste. 

Die Partien des 42. Spieltags in der Übersicht:

RW Oberhausen – Borussia Mönchengladbach II 2:0 (0:0)
FC Schalke 04 II – SC Preußen Münster 3:2 (1:1)
SV Rödinghausen – Fortuna Köln 4:1 (2:0)
SV Bergisch Gladbach 09 – Fortuna Düsseldorf II 5:2 (1:1)
SV Straelen – SV Lippstadt 08 3:1 (1:0)
VfB Homberg – RW Ahlen 0:3 (0:1)
Wuppertaler SV – Borussia Dortmund II 1:2 (1:1)
Bonner SC – 1. FC Köln II 1:0 (0:0)
Sportfreunde Lotte – SC Wiedenbrück 2:2 (1:0)
FC Wegberg-Beeck – RW Essen 0:2 (0:2)
Alemannia Aachen hatte spielfrei

42. Spieltag
MannschaftSp.ToreDiff.Punkte
1Borussia Dortmund II4094:316393
2RW Essen4090:286290
3SC Preußen Münster4070:393178
4Fortuna Köln4066:481866
51. FC Köln II4066:551161
6SV Rödinghausen4052:391359
7RW Oberhausen4061:501159
8FC Schalke 04 II4059:56357
9Fortuna Düsseldorf II4067:531456
10SC Wiedenbrück4055:50556
11Borussia Mönchengladbach II4049:55-655
12Wuppertaler SV4057:62-554
13SV Straelen4045:61-1647
14Alemannia Aachen4035:48-1345
15Sportfreunde Lotte4047:72-2544
16SV Lippstadt 084037:63-2640
17FC Wegberg-Beeck4036:62-2639
18RW Ahlen4050:69-1938
19Bonner SC4039:66-2738
20VfB Homberg4040:75-3535
21SV Bergisch Gladbach 094036:69-3333

Wegen des Saisonabbruchs in den Oberligen steigt nur eine Mannschaft aus der Regionalliga West ab.