Bis zu 11.037 Zuschauer gegen Hertha BSC – und in der Liga

Bis zu 11.037 Zuschauer gegen Hertha BSC – und in der Liga

Oktober 6, 2021 1 Von Carsten Schulte

Die neue Corona-Schutzverordnung hat Folgen auch für den SC Preußen. Wie in fast allen deutschen Stadien kann auch in Münster die Auslastung steigen. Gegen Hertha BSC dürften maximal 11.037 Fans ins Stadion. Diese Zahl gilt dann vorerst auch bei Ligaspielen.

Die Zahl errechnet sich in der aktuellen Verordnung. Die Stadt Münster erfasst das Preußenstadion mit einer Kapazität von 14.200 Zuschauern. 5.000 Zuschauer werden sozusagen als Grundstock oder „Freigrenze“ zugelassen. Die 2.873 Sitzplätze dürfen voll ausgelastet werden. Und von den übrigen 6.327 Plätzen des Stadions dürfen maximal 50% besetzt werden – so kommt man auf die 11.037 Fans. Und diese Zahl ist vorläufig auch die Marke für den Kartenverkauf in der Regionalliga. Auch wenn solche Zuschauerzahlen derzeit utopisch bleiben.

Wie auch immer: Im Stadion gelten im DFB-Pokal und in der Liga die 2G-Regel sowie eine generelle Maskenpflicht bis zur Einnahme des festen Steh- oder Sitzplatzes.

Der SC Preußen Münster startet ab Freitag (10 Uhr) den freien Vorverkauf für das Pokalspiel. Rund 6.500 Karten sind dafür noch verfügbar.

Die personalisierten Pokaltickets können ab Freitag, 10 Uhr, als print@home- Variante im Online-Ticketshop erworben werden. Alternativ sind die Tickets auch in den beiden Fanshops in den Münster Arkaden (Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr) sowie im Fanshop am Fiffi-Gerritzen-Weg 1 (Dienstag bis Freitag 10 bis 16 Uhr) erhältlich. Für dem Kauf ist die Vorlage des Personalausweises notwendig.

Die Personalisierung ist in der Schutzverordnung nicht vorgesehen, wird aber beim SCP in solchen Partien umgesetzt, in denen eine Postleitzahlenbegrenzung vorgesehen ist (wie z.B. auch gegen Essen).

Fans aus den Postleitzahlen 10 bis 14, also dem Großraum Berlin, können keine Karten kaufen, der SCP stellt Hertha BSC 1000 Gästekarten zur Verfügung.
Die Sitzplatzkarten auf der Haupttribüne kosten für Vollzahler 25 EUR, für Ermäßigte 23 EUR und für Kinder (bis 14 Jahre) 17 EUR. Die Stehplätze sind für Vollzahler für 12 EUR erhältlich, für Ermäßigte für 10 EUR und für Kinder (bis 14 Jahre) für 6 EUR. Alle Kinder ab dem 24. Lebensmonat benötigen eine eigene Karte.

Tageskassen

Grundsätzlich hofft der SCP darauf, dass gegen Hertha keine Tageskassen mehr öffnen müssen. Doch falls die Verkaufszahlen das anbieten, sei eine Tageskasse (wie künftig bei Ligaspielen auch) denkbar.