William Møller wechselt zum SC Preußen Münster

William Møller wechselt zum SC Preußen Münster

Oktober 12, 2020 0 Von Carsten Schulte

Ein Kaninchen im Hut. Der SC Preußen Münster hat den zuletzt vertragslosen Stürmer William Møller verpflichtet. Der 22-Jährige war zuletzt in der zweiten dänischen Liga tätig.

Neuzugang aus Dänemark: William Møller verstärkt die Offensive. Foto: SCP

Kaderplatz Nummer 24 geht an den 22 Jahre alten Stürmer William Møller. Den 1,93 Meter großen Angreifer zog der SC Preußen Münster, ja, woher eigentlich? Zuletzt war Møller für den dänischen Zweitligisten FC Sydvest aktiv.

In der vergangenen Saison machte er dort 15 Spiele und erzielte 3 Tore. Zwei Tore steuerte er im Pokal bei. Seit Anfang Januar 2020 ist er vereinslos.

Der Kader des SCP

Die lange Spielpause bedeutet auch: Es wird eine gewisse Zeit dauern, ehe Møller wieder in Form ist. Die Zeit wolle ihm der SCP auch geben, heißt es in der Mitteilung des Klubs. Man sei sich aber sicher, dass Møller dem SCP weiterhelfen könne.

Møller selbst wird in der Klubmitteilung neben den üblichen und belanglosen Aussagen über einen „Klub mit Plan“ und große Vorfreude vor allem mit der Bemerkung zitiert, dass er sich noch einmal „herausfordern“ wolle. Er glaube, dass er „hier zu alter Stärke zurückfinden“ könne.

Das Geschäft mit Møller dürfte für den SCP ziemlich risikolos sein. Der Spieler wird den Etat kaum belasten – und sollte er tatsächlich Einsatzzeiten erhalten und vor allem Tore erzielen, wäre allen gedient. Falls nicht, wäre nichts passiert.

Der Stürmer ist erstmals außerhalb Dänemarks aktiv, so oder so wird es also ein Abenteuer.

Der Kader des SCP umfasst nun 24 Spieler, plötzlich sind fünf Stürmer im Aufgebot – die Zeiten von Alleinunterhalter Grodowski sind also beendet. Und zumindest die beiden vorherigen Neuzugänge Osman Atilgan und Benedikt Zahn haben bereits angedeutet, dass sie dem SCP tatsächlich noch weiterhelfen können.

Und nur nebenbei hat der SCP offensiv erheblich an Größe gewonnen. Zahn kommt auf 1,90 Meter, Møller auf die erwähnten 1,93 Meter.