Preußen Münster gegen Wuppertaler SV: Klassentreffen mit der Ex

Preußen Münster gegen Wuppertaler SV: Klassentreffen mit der Ex

September 26, 2021 0 Von Carsten Schulte

Das Spiel der Preußen gegen den Wuppertaler SV bot nicht nur sportlich Gesprächsstoff. Kein anderer Klub in der Regionalliga West kommt aktuell mit derart geballter Ex-Preußen-Power.

Gleich vier Spieler und zwei Offizielle haben eine Preußen-Vergangenheit. Trainer Björn Mehnert war mal ein halbes Jahr Spieler beim SCP und dürfte damit die geringsten emotionalen Beziehungen zu den Adlern haben. Dass Stephan „Küste“ Küsters mittlerweile beim WSV Sportlicher Leiter ist, ist bekannt. Seine Zuneigung zu den Preußen auch, wie er in den Interview vor dem Spiel auch deutlich anklingen ließ.

Interessanter ist mittlerweile der Block der Ex-Preußen im Spiel der Wuppertaler. Lion Schweers wechselte kurz vor vor der Saison zum WSV, dabei hätte er damals durchaus ins Profil der Preußen gepasst. Schweers stand in der Startelf ebenso wie Kevin Rodrigues Pires und Niklas Heidemann.

Später kam auch noch Stürmer Marco Königs (Foto oben) ins Spiel, der sich nach der Partie ein paar Frotzeleien anhören durfte über seine wenigen Szenen im Spiel.

Übrigens: Am Sonntag schaute auch Ex-Stürmer Benedikt Zahn vorbei. Er spielt nun beim SC Wiedenbrück (am Samstag 1:1 gegen Wegberg-Beeck). Zahn erzielte dabei das Ausgleichstor zum 1:1, sein zweiter Saisontreffer im siebten Spiel.

9. Spieltag 2021/2022: Preußen Münster – Wuppertaler SV 0:0. Stephan Küsters.
9. Spieltag 2021/2022: Preußen Münster – Wuppertaler SV 0:0. Björn Mehnert.
9. Spieltag 2021/2022: Preußen Münster – Wuppertaler SV 0:0. Niklas Heidemann.
9. Spieltag 2021/2022: Preußen Münster – Wuppertaler SV 0:0. Lion Schweers.
9. Spieltag 2021/2022: Preußen Münster – Wuppertaler SV 0:0. Kevin Rodrigues Pires.