Fan-Grüße an verletzten Dennis Daube und Rentner Heinz-Jürgen

Fan-Grüße an verletzten Dennis Daube und Rentner Heinz-Jürgen

September 22, 2021 1 Von Carsten Schulte

Nette Geste am Rande des Pokalspiels gegen den TuS Tengern: Die aktive Fanszene des SC Preußen Münster platzierte vor dem Spiel zwei Banner mit Genesungswünsche an die Zäune.

In der Ostkurve hing ein Banner an Dennis Daube, der sich beim Auswärtsspiel in Straelen einen Kreuzbandriss zuzog und damit schlimmstenfalls die gesamte Saison ausfallen wird. „Kopf hoch, Dennis!“ stand darauf.

Auf der Gegengerade, wo beim Heimspiel gegen RW Essen zahlreiche Gästefans gewaltsam zur Jagd auf Preußenfans aufgebrochen waren, war der Rentner Heinz-Jürgen verletzt worden – die Preußen hatten ihm gerade einen Besuch abgestattet um zu sehen, wie es ihm geht. Nun grüßte ihn die Fanszene mit einem eigenen Banner:

Grüße auf der Gegengerade.

Spielbericht zum Pokalspiel SC Prußen – TuS Tengern