Auch das Pokalspiel gegen TuS Tengern wird nach Münster verlegt

Auch das Pokalspiel gegen TuS Tengern wird nach Münster verlegt

September 11, 2021 0 Von Carsten Schulte

Auch das Zweitrunden-Spiel im Verbandspokal darf nicht beim unterklassigen Gegner stattfinden: Die Sicherheitsbehörden machten dem TuS Tengern einen Strich durch die Rechnung. Nun wird das Spiel im Preußenstadion stattfinden.

Es ist wirklich eine anstrengende Geschichte. Der TuS Tengern wollte das Pokalspiel gerne auf dem eigenen Platz austragen – was die Sicherheitsbehörden zunächst genehmigten. Dabei war die Auflage zunächst, dass keine Gästefans zugelassen werden dürfen.

Jetzt erfolgte die kurzfristige Kehrtwende. Der TuS Tengern darf nicht zuhause gegen den SC Preußen spielen. Wie immer erfolgt die Verlegung ins Preußenstadion, wo der SCP natürlich die ungleich besseren Möglichkeiten besitzt. Zuletzt war der SV Werl-Aspe in einer ähnlichen Situation – auch dieses Spiel war nach Münster verlegt worden. Was allerdings durchaus von einigen Spielern als Erlebnis empfunden wurde …

Dennoch: Mittlerweile ist es fast unvorstellbar, dass der SC Preußen irgendwann einmal wieder bei einem Klub unterhalb der Westfalenliga tatsächlich auswärts antreten kann. Das ist ungeachtet aller Sachgründe oder übertriebener Auflagen ein Ärgernis.

Ausgetragen wird das Spiel am Mittwoch, 22. September. Anstoß im Preußenstadion ist um 19 Uhr.