Preußen Münster: U23 schlägt auch Eintracht Rheine

Preußen Münster: U23 schlägt auch Eintracht Rheine

September 22, 2019 0 Von Redaktion

Das war ein schöner Nachmittag am Kunstrasenplatz des SC Preußen Münster. Die U23 des SCP gewann ihre Oberliga-Partie gegen den FC Eintracht Rheine am Ende mit 2:0 und rückte damit auf den zweiten Tabellenplatz der Oberliga Westfalen vor!

Nur RW Ahlen ist mit ebenfalls 14 Punkten punktgleich, verfügt aber über das um ein Tor (!) bessere Torverhältnis.

Es scheint, als sei Münsters U23 in der neuen Spielklasse halbwegs gut angekommen…

Spielerisch überzeugte das Team von Sören Weinfurtner schon oft in dieser Liga. Aber nun hat die Mannschaft auch den kämpferischen Aspekt angenommen und stellt sich dem Gegner.

Schon in der ersten Hälfte bekam der SCP die besseren Chancen, es blieb aber beim 0:0 zur Pause.

Nach dem Wechsel schlug der SCP schnell und energisch zu: Erst traf Nils Burchardt per Elfmeter zum 1:0 für den SCP (49.). Und nur acht Minuten später legte Ousman Touray das 2:0 nach.

Auch eine Gelb-Rote Karte für den SCP stoppte die Preußen nicht mehr, die das Ergebnis dann nach Hause brachten.

Mit nun 14 Punkten steht der SCP gleichauf mit RW Ahlen an der Tabellenspitze der Oberliga.

Übrigens: Auch Sport-Geschäftsführer Malte Metzelder sowie Trainer Sven Hübscher (Foto unten, Trainer mit der Hand vor dem Gesicht) und Aufsichtsratschef Frank Westermann verfolgten das Spiel am Kunstrasen. Ständiger Gast ist auch Geschäftsführer Bernhard Niewöhner, dem ja der Nachwuchsbereich seit vielen Jahren am Herzen liegt.

Bei Interesse folgt uns:
error