Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Christoph Strässer

Ernst_Mareczek
(@ernst_mareczek)
Neu

Liebe Preußen-Fans,

es gibt aktuell viele Diskussionen wie professionell der Verein die Situation (Abstieg) managed oder auch nicht.

Niemand erwartet dabei, dass der Präsident dabei aktiv Micromanagement betreibt. Im Gegenteil. Er soll Verantwortliche benennen, welche dieses tun. Und er soll die richtigen Leute benennen.

Christoph Strässer ist ein erfahrener Politiker. Ich schätze ihn sehr. Aber mMn ist er aktuell der falsche Mann an der Spitze des SCP. Man hat sich von ihm erhofft, dass er Türen öffnet zur Stadt (Wirtschaft, Politik) durch seine Person. Er hat das definitiv nicht geschafft in einem Maße, wie man es als SCP-Fan erwartet hat.

Und die richtigen Personen für das Sportliche in die Verantwortung zu bringen... ich sage lieber nichts.

Er ist ja auch amtsmüde. Wollte den Job nicht mehr machen. Hat weitergemacht, weil es keine Alternativen gibt...

Jetzt gehen wir in die Regionalliga. Mit einem Präsidenten, der keinen Bock hat auf die Scheiße. Das zieht sich durch den ganzen Verein...

Eine positive Grundstimmung für einen direkten Wiederaufstieg wird man so sicher nicht erreichen. Ich wünsche mir wieder einen Präsidenten, der bei einem wichtigen Heimspiel einen echten Adler präsentiert (kostet nicht viel, hat aber viel Symbolwert). Einen der Mut predigt, der mal eine emotionale Rede an die Mitglieder hält. Aber dafür ist CS wohl leider zu sehr Politiker...

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15/07/2020 2:25 am
Teilen: