Forum

Antrag auf Mitglied...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Antrag auf Mitgliedschaft

118 Beiträge
28 Benutzer
96 Reactions
3,416 Ansichten
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 10070
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @poelle

Es ist mega ärgerlich, dass nicht mehr geht. Dazu wurde ja schon alles gesagt. Fehlerhafter Bebauungsplan und Wohnbebauung aus den 60er hin oder her. Meiner Meinung nach wird hier zu wenig an die bestehende Infrastruktur gedacht/berücksichtigt. Das Stadion stand da immer, dann muss das einfach berücksichtigt werden und Anwohner schlicht damit leben. Man schaue nur nach England, wo dort die Stadien teilweise stehen. Es ist teilweise wirklich zum Haare raufen, wie wir uns in Deutschland teilweise selbst Steine in den Weg schmeißen...

Man sollte den Anwohnern immer wieder darlegen, dass sie sich wegen der Problene dann bitte bei der Stadt Münster bedanken dürfen. Der Verein wollte ja auf der grünen Wiese bauen, das wurde mehrmals verhindert. 

 

 
Veröffentlicht : 29/05/2024 4:59 pm
preussenfrank 2.0
(@preussenfrank)
Beiträge: 2484
Honorable Member
 

Der Verbleib in der 2. Liga wird selbstverständlich das Ziel sein. Ein Abstieg kann man ja auch schlecht zum Ziel erklären, wäre allerdings leicht zu erreichen 🤭

 
Veröffentlicht : 29/05/2024 5:01 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 10070
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @olli23

@Kleini, apropos Treue halten, ich kann mich noch an Februar Spiele bei - Graden vor 3000 Zuschauern erinnern. Bei interessanten Gegner war die Hütte voller und bei Derbys ausverkauft. 

3.000? Ich kann mich an Spiele erinnern, wo es keine 1.000 Zuschauer waren. Und das nicht nur zu Corona Zeiten. Bisher wurde die Vereinstreue vom Verein ja auch gewürdigt, erst letztens gab es eine Veranstaltung für langjährige Dauerkarteninhaber.

Ich muss aber grundsätzlich etwas heraus lassen: Ich bin stolz auf jeden der sich Preußenfan nennt. Ob seit Jahrzehnten treu dabei oder gerade erst geworden. Gerade weil ich einige Tiefs miterlebt habe, wie die sportliche Viertklassigkeit, Streitereien in der Fanszene oder zwischen Fanszene und Verein, dürftige Zuschauerzahlen und den (33 Jahre dauernden) Wunsch endlich wieder zurück in die 2. Liga zu kommen, gerade deshalb bin ich stolz und glücklich welche Entwicklung unser Verein, wir Fans und das Umfeld in den letzten Jahren vollzogen haben.

Ich kann mich an Zeiten erinnern, wo sich unser Auswärtsmob aus einer Busbesatzung und ner handvoll PKW' s zusammen setzte, wo sich vielleicht 70 Leute nach Idar Oberstein oder Salmrohr aufmachten. Da geht mir das Herz auf, wenn ich sehe was in den letzten Jahren gewachsen ist. 

Alle zusammen für Preußen Münster !!! 

 

 
Veröffentlicht : 29/05/2024 5:15 pm
Ich1906, Westfalen Jo, Olli23 and 1 people reacted
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 10070
Illustrious Member
 

Veröffentlicht von: @preussenfrank

Der Verbleib in der 2. Liga wird selbstverständlich das Ziel sein. Ein Abstieg kann man ja auch schlecht zum Ziel erklären, wäre allerdings leicht zu erreichen 🤭

Natürlich sollte der Klassenerhalt das Ziel sein. Aber was soll das mit "Tendenz nach oben"? Wir sind Aufsteiger und gehören sowohl vom Stadion als auch vom Etat her zu den kleinen Lichtern dieser Liga. Was sollen da solche Sprüche? 

 

 
Veröffentlicht : 29/05/2024 5:18 pm
(@guenter-weigand)
Beiträge: 272
Reputable Member
 

Veröffentlicht von: @kleini

Veröffentlicht von: @preussenfrank

Der Verbleib in der 2. Liga wird selbstverständlich das Ziel sein. Ein Abstieg kann man ja auch schlecht zum Ziel erklären, wäre allerdings leicht zu erreichen 🤭

Natürlich sollte der Klassenerhalt das Ziel sein. Aber was soll das mit "Tendenz nach oben"? Wir sind Aufsteiger und gehören sowohl vom Stadion als auch vom Etat her zu den kleinen Lichtern dieser Liga. Was sollen da solche Sprüche? 

 

Nun ist langsam gut Kleini. Vieleicht solltest du mal zuhören und lesen?

Die zweite Bundesliga ist das erklärte Ziel seit dem Abstieg 91. Das solltest du doch selber wissen. Auch unter der alten Vereinsführung wurde mehrfach versucht dieses Ziel zu erreichen. Das war immer der Anspruch des SCP und der muss es auch sein . Ich erinnere nur mal an die berühmte Pressekonferenz mit Walter Seinsch und den „Fleischtöpfen“. 
Konkret hat Markus Sass zuletzt hier im Interview das Ziel formuliert . 

Ich darf zitieren :“ Die Stehplätze ziehen zwar auf eine große Tribüne um, aber im Kern geht es darum, die gleiche Zahl an Hospitality-Plätzen wie z. B. in Freiburg oder Karlsruhe anzubieten. Beide Städte sind vergleichbar mit Münster, ähnliche Wirtschaftsstruktur, ähnliche Kaufkraft. Und beide zeigen, dass die Nachfrage bedienbar ist. Natürlich spielen beide höher, aber da wollen wir ja auch hin.“ 

Soviel zur „Tendenz nach oben“ . Aber vielleicht ist Freiburg ja abgestiegen und ich habe es nicht mitbekommen 🤔

Das die dritte Liga nicht auf Dauer zu halten ist , haben wir selber erlebt . Auch Duisburg kann da ein Lied von singen. Für einen Verein wie den SCP muss!!! die zweite Liga der Mindestanspruch sein.Fertig . Ansonsten können wir hier bald einpacken.

Das hier noch viel Arbeit wartet wissen alle. Aber wir sind auf einem guten Weg. 
Ich kann diesen Scheiss von wegen Demut und wir wissen woher wir kommen , nicht mehr hören !

Niemand ist hier Großspurig unterwegs ,aber wir müssen jetzt auch nicht vor allen unterwürfig auf die Knie fallen und uns kleiner machen als wir sind. 

Lies dir das Interview mit Markus Saß nochmal durch. Dann kommst du vielleicht auch dahinter.

Nix für ungut . 

 

 

 

 
Veröffentlicht : 29/05/2024 6:41 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 10070
Illustrious Member
 

@guenter-weigand es wundert mich, dass du hier von 91 zitierst. Warum nicht gleich Sprüche aus den 70ern, als es hieß der SC Preußen gehöre in die Bundesliga? Von "Demut" und "wir wissen woher wir kommen" habe ich wo geschrieben? Das zum Thema "zuhören und lesen" 🙄 

Der Sass bezieht sich auf die Möglichkeiten nach dem Stadionumbau. Ich wusste nicht, dass er mittlerweile auch für die sportliche Zielsetzung zuständig ist. Aber gut, die 2. Liga haben wir ja glücklicherweise erreicht. 

Du kannst den Hinweis auf unseren Etat und die infrastrukturellen Nachteile bezeichnen wie du willst, sie sind nun mal Fakt. Wirtschaftlich gehören wir zu den kleinsten Lichtern dieser Liga, das zu sehen hat nichts mit kleiner machen zu tun sondern mit Realismus und Anerkennung der Fakten. Die 2. Liga ist ein Glücksfall für den SCP, der Aufstieg ein Wunder. Wir haben 33 Jahre darauf gewartet. Wenn du das als "Mindestanspruch" für den Verein bezeichnest...

Von großen Sprüchen hält man nicht die Liga. Sondern nur durch harte Arbeit. 

 
Veröffentlicht : 29/05/2024 11:04 pm
(@guenter-weigand)
Beiträge: 272
Reputable Member
 

Veröffentlicht von: @kleini

@guenter-weigand es wundert mich, dass du hier von 91 zitierst. Warum nicht gleich Sprüche aus den 70ern, als es hieß der SC Preußen gehöre in die Bundesliga? Von "Demut" und "wir wissen woher wir kommen" habe ich wo geschrieben? Das zum Thema "zuhören und lesen" 🙄 

Der Sass bezieht sich auf die Möglichkeiten nach dem Stadionumbau. Ich wusste nicht, dass er mittlerweile auch für die sportliche Zielsetzung zuständig ist. Aber gut, die 2. Liga haben wir ja glücklicherweise erreicht. 

Du kannst den Hinweis auf unseren Etat und die infrastrukturellen Nachteile bezeichnen wie du willst, sie sind nun mal Fakt. Wirtschaftlich gehören wir zu den kleinsten Lichtern dieser Liga, das zu sehen hat nichts mit kleiner machen zu tun sondern mit Realismus und Anerkennung der Fakten. Die 2. Liga ist ein Glücksfall für den SCP, der Aufstieg ein Wunder. Wir haben 33 Jahre darauf gewartet. Wenn du das als "Mindestanspruch" für den Verein bezeichnest...

Von großen Sprüchen hält man nicht die Liga. Sondern nur durch harte Arbeit. 

 

Vergiss es einfach .

 

 
Veröffentlicht : 29/05/2024 11:40 pm
Knauerpauer reacted
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 10070
Illustrious Member
 

@guenter-weigand Fakten vergessen? Kannst du machen, ich nicht.

 
Veröffentlicht : 30/05/2024 2:50 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
New Member
 

Die Diskussion hier erinnert mich sehr an die, die wir (Union) im Fanlager nach dem Aufstieg 2019 in die Bundesliga führen mussten. Als ich 2017 Mitglied bei Union geworden bin, lag die Mitgliederzahl unter 20.000, mittlerweile sind es fast 70.000 und die Alte Försterei mit ihren 22.000 Plätzen (davon 3200 Sitzplätze) reicht bei weitem nicht. Zu Zweitligazeiten war es kein Problem Tickets zu bekommen, mittlerweile sind diese wie Goldstaub.

Neue DK werden seit der letzten Zweitligasaison 2018/2019 nicht mehr ausgegeben. Insgesamt sind es ca 11.000, also 50% der Kapazität. Erste Maßnahme des Vereins war, dass nur Mitglieder auch eine DK behalten durften.

Von der Kapazität von 22.000 gehen 11.000 an DK-Inhaber, 2.500 für Gästefans und nochmal ca 2.500-3.000 an Sponsoren, „Friends&Family“ des Vereins etc und max 5-6.000 (25%) in den „freien Verkauf“. Der „freie Verkauf“ ist de facto eine Verlosung, an der nur Vereinsmitglieder teilnehmen dürfen. Gewinnchance mittlerweile höchstens bei 1:7/1:8 bei jedem Heimspiel.

Ich könnte mir vorstellen, dass sich das bei Preußen in eine ähnliche Richtung entwickeln wird wenn der Erfolg anhält und wir uns in Liga 2 etablieren können. Selbst mit irgendwann ausgebautem Stadion.

Die Diskussion wer nun der „bessere Fan“ ist hatten wir hier zu Genüge. Ist es der, der schon 1989 bei Wind und Wetter im Preußenstadion stand (so wie ich als 13-jähriger im November 1989 bei frostigen Temperaturen bei einem 0:0 gegen Fortuna Köln und vielen Spielen danach…) oder diejenigen, die seit vielen Jahren Mitglied sind ohne eine DK zu besitzen oder der DK-Inhaber ohne Mitgliedschaft, der über viele Jahre die Mannschaft im Stadion supportet hat ?

Eine faire Lösung wird es hier nicht geben, wie ich aus leidvoller Erfahrung bei Union weiß. Es wird immer ein Spannungsfeld bleiben zwischen alte vs. neue Fans, seit wann Mitglied, seit wann DK, Nachwuchs ins Stadion bekommen vs. Leute, die den Verein in allen Zeiten unterstützt haben. Ich hoffe nur, dass dem SCP das Schicksal der ganzen Instagram-Stadiongänger und Vlogger erspart bleibt, die sich seit der Erfolgswelle mittlerweile zuhauf in der Alten Försterei tummeln…

Als im Preußenstadion fußballsozialisierter Fußballfan und Exil-Preuße/Mitglied würde ich mir natürlich wünschen, dass es eine Verlosungslösung und/oder einen offiziellen Ticket-Zweitmarkt gibt, um zumindest das eine oder andere Heimspiel besuchen zu können.

Ansonsten gibt es ab Berlin aber auch viele schöne Auswärtsfahrten zu den Spielen des SCP und sei es nach Charlottenburg 😉

Schwarz-weiß-grüne Grüße aus Köpenick

 
Veröffentlicht : 30/05/2024 8:15 pm
Pölle, Eagle-Rider, wild on wheels and 11 people reacted
Standfussballer
(@standfussballer)
Beiträge: 2380
Famed Member
 

Ich bin gespannt, wie daß zur neuen Saison gehandhabt wird. Als Mitglied und mit DK fühle ich mich recht safe. Aber man weiß nie.

Ansonsten finde ich verlosen immer sehr gerecht. Kann man ja mal beim Kulturkosmos nachfragen, wie man das am besten aufzieht. Die machen das schon seit Jahren bei ihrem Fusion Festival. 

"Jede Unterdrückung - sei es Sexismus, Rassismus, Antisemitismus - lebt davon, dass sie für die Nicht-Betroffenen unsichtbar ist." Marina Weisband

 
Veröffentlicht : 04/06/2024 4:03 pm
Kleini
(@kleini)
Beiträge: 10070
Illustrious Member
 

@jsb erstmal herzlich willkommen hier bei uns. Es ist immer toll, wenn auch mal Ansichten von außen kommen, auch von Nicht-Preußen. 

Ich finde den Ausdruck "bessere Fan" problematisch, aber ich verstehe wie du' s meinst. Vielleicht fällt einem hier ein Ausdruck ein, der besser passt. Ob jemand "der bessere Fan" ist, weil derjenige soundsoviel Jahre ein Fan, ein Mitglied oder ein Dauerkarteninhaber ist... ich tue mich schwer mit solchen "Wertungen". Aber wie gesagt, kein Vorwurf an dich @jsb

@standfussballer schreibt, dass er sich als Mitglied und DK-Inhaber sicher fühlt. Ich hoffe doch wohl sehr, dass man bei der DK Vergabe darauf schaut, wer den Verein in der Regionalliga und während der Corona Zeit stets treu zur Seite gestanden hat. Als Mitglied und als Dauerkarteninhaber. 

 
Veröffentlicht : 04/06/2024 5:19 pm
(@guenter-weigand)
Beiträge: 272
Reputable Member
 

Auch ich fühle mich als Mitglied mit Dauerkarte recht sicher , bin aber auch echt gespannt wie das alles gelöst werden soll.

Verschiebungen und Härtefälle könnte es vor allem auf der Haupttribüne geben. Durch die Vergrößerung des Pressebereiches fallen schon mal Business Plätze weg. Ich kann mir vorstellen das man die durch die Umwandelung von bisher normalen Sitzplätzen kompensieren möchte. Außerdem denke ich , das Block F in Zukunft als Gästeblock dient. Das wären auch nochmal 400 Plätze. 

Ziehen wir die 1400 ? Plätze im Block K und die 400 Plätze im Block F ab , bleiben für den Heimbereich noch ca. 11000 Plätze übrig ( Steh und Sitzplätze). 
Letzte Saison hatten wir 6500 Dauerkarten inklusive der Sponsorenkarten , oder? Da könnte es meiner Meinung nach selbst für Altmitglieder die bisher keine Dauerkarte hatten schwierig werden , in der neuen Saison eine zu bekommen.

Für neue Mitglieder wird es fast aussichtslos sein eine Dauerkarte zubekommen. 

Ich schätze , das wir über vielleicht 3-4000 Stehplatzkarten(Einzeltickets) sprechen die noch in den freien Verkauf gehen . Und diese werden dann wohl erstmal den Mitgliedern angeboten . Auch ich würde eine Verlosung in Betracht ziehen. 

 

 
Veröffentlicht : 04/06/2024 6:08 pm
Ich1906
(@ich1906)
Beiträge: 1829
Noble Member
 

Veröffentlicht von: @guenter-weigand

Auch ich fühle mich als Mitglied mit Dauerkarte recht sicher...

Haben nicht die aktuellen Dauerkarten-Inhaber eh Vorrecht?

Also so kenn ich das von anderen Vereinen und wäre auch richtig.

 

 
Veröffentlicht : 05/06/2024 8:20 am
Jonny Grabowski (european.patriot)
(@european-patriot)
Beiträge: 326
Reputable Member
 

Veröffentlicht von: @ich1906

Veröffentlicht von: @guenter-weigand

Auch ich fühle mich als Mitglied mit Dauerkarte recht sicher...

Haben nicht die aktuellen Dauerkarten-Inhaber eh Vorrecht?

Also so kenn ich das von anderen Vereinen und wäre auch richtig.

 

 

Ja, eigentlich schon. Ich hatte 3-4 Spieltage vor Saisonende noch via Twitter nachgefragt, ob das auch für RR- und Frühlingsdauerkarten gilt. Das hatte der SCP Admin positiv beantwortet. Volle Rechte....

... Mache mir trotzdem weiter in die Hose. Habe vor 7 Tagen deb Mitgliedsantrag gestellt... Mal sehen, ob da eine Bestätigung kommt. Einige haben ja wohl mehrer Anträge gestellt, bis es endlich mal angenommen wurde Werde zur Not nach drei Wochen nachfragen. So lange wird die Bearbeitungszeit angegeben.

 

90 Minuten Hardcore…echte Gefühle!

 
Veröffentlicht : 05/06/2024 3:20 pm
Westfalen Jo
(@westfalen-jo)
Beiträge: 291
Reputable Member
Themenstarter
 

Veröffentlicht von: @european-patriot

Veröffentlicht von: @ich1906

Veröffentlicht von: @guenter-weigand

Auch ich fühle mich als Mitglied mit Dauerkarte recht sicher...

Haben nicht die aktuellen Dauerkarten-Inhaber eh Vorrecht?

Also so kenn ich das von anderen Vereinen und wäre auch richtig.

 

 

Ja, eigentlich schon. Ich hatte 3-4 Spieltage vor Saisonende noch via Twitter nachgefragt, ob das auch für RR- und Frühlingsdauerkarten gilt. Das hatte der SCP Admin positiv beantwortet. Volle Rechte....

... Mache mir trotzdem weiter in die Hose. Habe vor 7 Tagen deb Mitgliedsantrag gestellt... Mal sehen, ob da eine Bestätigung kommt. Einige haben ja wohl mehrer Anträge gestellt, bis es endlich mal angenommen wurde Werde zur Not nach drei Wochen nachfragen. So lange wird die Bearbeitungszeit angegeben.

 

Ruhig Blut, bei mir waren es drei Monate, und dass war noch vor dem 2.-Liga-Aufstiegs-run.

 

 
Veröffentlicht : 05/06/2024 3:47 pm
Seite 6 / 8
Teilen: