Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Steffen Baumgart, der SC Paderborn und der richtige SCP

Carsten Schulte
(@100prozentmeinscp)
Mitglied Admin

Etwas über den Tellerrand hinaus... 

Steffen Baumgart, der SC Paderborn und der richtige SCP

Mal ein Blick über den Tellerrand. Vor wenigen Tagen teilte der SC Paderborn mit, dass Trainer Steffen Baumgart den Klub zum Saisonende verlassen werde. Er wird dann rund viereinhalb Jahre in Paderborn gearbeitet haben. Sein Abschied war in den vergangenen Wochen und Monaten immer mal wieder ein Thema, aber der nun offizielle Abgang gibt die Gelegenheit, die Entwicklung des Nachbarn zu bewerten.

https://www.100prozentmeinscp.de/steffen-baumgart-der-sc-paderborn-und-der-richtige-scp/

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 17/04/2021 12:57 pm
Meecrob
(@meecrob)
Stammgast

Abseits der Tatsache, dass ich diesen Verein für absolut unnötig und deren Stadion für einen Bau ohne jegliche Atmosphäre halte, machen die Paddelbirnen in den letzten Jahren sportlich natürlich einen hervorragenden Job.

Das angesprochene 3:3 2005 werde ich nie vergessen:

Alex Löbe macht gefühlt mit dem letzten Angriff das 3:2 für den TUS Schloss Neuhaus. Mitten in die Durchsage dieses Tores durch Kerni köpft Carsten Gockel das 3:3 im direkten Gegenzug. Viele der Zuschauer, die schon Richtung Ausgang unterwegs waren, sind zurück auf die Ränge geströmt. Herrlich unvorhersehbar.

 

Edit: Das 3:2 machte nicht Löbe, sondern Schachten. Löbe hatte uns aber die ersten beiden Treffer eingeschenkt. ? 

-monasterium westphaliae metropolis-

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/04/2021 1:55 pm
Kleini
(@kleini)
Stammgast
Veröffentlicht von: @meecrob

Abseits der Tatsache, dass ich diesen Verein für absolut unnötig und deren Stadion für einen Bau ohne jegliche Atmosphäre halte, machen die Paddelbirnen in den letzten Jahren sportlich natürlich einen hervorragenden Job.

Das angesprochene 3:3 2005 werde ich nie vergessen:

Alex Löbe macht gefühlt mit dem letzten Angriff das 3:2 für den TUS Schloss Neuhaus. Mitten in die Durchsage dieses Tores durch Kerni köpft Carsten Gockel das 3:3 im direkten Gegenzug. Viele der Zuschauer, die schon Richtung Ausgang unterwegs waren, sind zurück auf die Ränge geströmt. Herrlich unvorhersehbar.

 

Edit: Das 3:2 machte nicht Löbe, sondern Schachten. Löbe hatte uns aber die ersten beiden Treffer eingeschenkt. ? 

Herrlich auch das Interview nach dem Spiel, wie der Löbe ob das späten 3:3 fassungslos war. Es tut gut solche ehrlichen Statements zu sehen, wo viele Sportler doch nur noch die üblichen austauschbaren Phrasen raus hauen. 

Ich find die Paderborn Arena (oder wie das Dingen jetzt heißt) auch hässlich ohne Ende, aber die Paddelbirnem haben dadurch einen infrastrukturellen Vorteil. Natürlich sind die auch sportlich in Vorleistung getreten, die haben doch im alten Hermann Löns Stadion (einmalig mit den Stromleitungen quer übers Spielfeld) schon zweite Liga gespielt. Bei denen kam halt das Eine zum Anderen und die sind uns mittlerweile um Welten enteilt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/04/2021 3:04 pm
Bargfrede
(@bargfrede)
Stammgast

Sie haben einfach über einen ziemlich langen Zeitraum hinweg richtig "geil" eingekauft. Damals Kara und Albin Mehan (so hieß er wohl), der Magier am ruhenden Ball, kam von Trier. Dann der junge Kerl aus Sprockhövel, der aktuell ja immer noch dort spielt (Name gerade nicht korrekt parat). Pröger aus Essen, derzeit außen vor. Und Sven Michel, den ich, um ehrlich zu sein, verdammt gerne sehe. Großartiger Fußballer, anderswo längst abgeschrieben, super Schusstechnik, ein ganz klein wenig im Bewegungsablauf und seiner Dynamik erinnert er mich an Ulli Gäher. Tja, das haben sie gut gemacht. Und Baumgart hat ein gutes Gefühl dafür, wann es genug ist. Absolut nachvollziehbare Entscheidung, jetzt zu gehen.   

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/04/2021 10:04 pm
Mattes75
(@mattes75)
Mitglied Moderator

Die hatten mit Finke aber auch einen anderen Mäzen als wir mit Bäumer. Der Finke wird wohl am Ende das X-Fache in den Verein gesteckt haben, als das bei uns passiert ist. Und ohne diese Finanzspritzen wäre dort definitiv das Licht ausgegangen. Das und natürlich das Stadion macht am Ende den Unterschied.

Das Erphoviertel --- Hier schlägt das Herz des Fußballs!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/04/2021 11:26 pm
immer06
(@immer06)
Stammgast
Veröffentlicht von: @mattes75

Die hatten mit Finke aber auch einen anderen Mäzen als wir mit Bäumer. Der Finke wird wohl am Ende das X-Fache in den Verein gesteckt haben, als das bei uns passiert ist. Und ohne diese Finanzspritzen wäre dort definitiv das Licht ausgegangen. Das und natürlich das Stadion macht am Ende den Unterschied.

Geld macht auf Strecke immer den Unterschied. Ausnahmen wie Hamburg, Schalke oder Essen gibt es allerdings ...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/04/2021 11:13 am
Eagle-Rider
(@eagle-rider)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bargfrede

Sie haben einfach über einen ziemlich langen Zeitraum hinweg richtig "geil" eingekauft. Damals Kara und Albin Mehan (so hieß er wohl), der Magier am ruhenden Ball, kam von Trier. Dann der junge Kerl aus Sprockhövel, der aktuell ja immer noch dort spielt (Name gerade nicht korrekt parat). Pröger aus Essen, derzeit außen vor. Und Sven Michel, den ich, um ehrlich zu sein, verdammt gerne sehe. Großartiger Fußballer, anderswo längst abgeschrieben, super Schusstechnik, ein ganz klein wenig im Bewegungsablauf und seiner Dynamik erinnert er mich an Ulli Gäher. Tja, das haben sie gut gemacht. Und Baumgart hat ein gutes Gefühl dafür, wann es genug ist. Absolut nachvollziehbare Entscheidung, jetzt zu gehen.   

Alban Meha und Antwi-Adjej 😉

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/04/2021 4:08 pm
Carri on
(@carri-on)
Stammgast

"Münster nagelt euch an die Wand" ist niemals deplaziert ? 

Schlummert noch in nem Keller vor sich hin das Teil...

Wer mit dem Teufel tanzt braucht gute Schuhe !

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/04/2021 8:04 am
Buggy gefällt das
Bargfrede
(@bargfrede)
Stammgast

Die Zeit muss sein - danke dir, Eagle-Rider!

Du kannst dir denken, was ich jetzt tue: Beide Namen 100mal handschriftlich zu Papier bringen, dann sollte es eigentlich sitzen....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/04/2021 2:54 pm
Eagle-Rider
(@eagle-rider)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bargfrede

Die Zeit muss sein - danke dir, Eagle-Rider!

Du kannst dir denken, was ich jetzt tue: Beide Namen 100mal handschriftlich zu Papier bringen, dann sollte es eigentlich sitzen....

Ach, alles gut 😀

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/04/2021 6:27 pm
Standfussballer
(@standfussballer)
Stammgast

Paderborn hat in den letzten Jahren einiges deutlich besser gemacht.

"Jede Unterdrückung - sei es Sexismus, Rassismus, Antisemitismus - lebt davon, dass sie für die Nicht-Betroffenen unsichtbar ist." Marina Weisband

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/04/2021 8:57 pm
Marius
(@marius)
Neu

Baumgart hofft bestimmt auf eine vorzeitige Entlassung Härtels in Liga 2, um dann Richtung Heimat zurückzukehren...

Block K

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/04/2021 8:59 am
Erwin Schnippenkoetter
(@erwin-schnippenkoetter)
Neu

Wunderbar! So ein Text ist in nahezu genialer Art und Weise dazu geeignet, die morgendliche Stimmung in diesen trüben Zeiten zu heben...ein Jahr Corona-Fußball, dieser schreckliche Abstieg in Liga 4 und jetzt lese ich über den professionellen Weg des falschen SCP...da fühlt sich jede Zelle frisch...leider stimmt in dem Artikel fast alles - und das ist wirklich schrecklich! Selbst die desaströse Niederlagenserie des VfL kann da nicht trösten - tiefer Fall in Liga 3 steht bevor, wen interessiert es...aber nächste Saison steigen wir garantiert auf... ich finde, dass man nach gefühlten 30 Jahren Erfolglosigkeit auch mal selbstmitleidig sein darf...ok, wir führen immer noch in der tollen Derby-Tabelle und es gab ja zwischenzeitlich einen Aufstieg - habe ich nicht vergessen!

Gegen den modernen Fußball!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/04/2021 11:58 am
Teilen: