Forum

9. Spieltag: Hallescher FC - SCP  

Seite 10 / 12
  RSS
Kleini
(@kleini)
Stammgast
Veröffentlicht von: @mattofuerst

@blutgraetsche

Der Spieler Sohm hat direkt im Anschluss an das Spiel angegeben, dass er gedacht habe, ausgewechselt zu werden. Der Schiedsrichter hat dem HFC nicht den Wechsel vorgeschrieben, sondern dem Spieler, der den Platz verlassen wollte, mit Blickkontakt bedeutet, dies auf kürzestem Wege zu tun. Dass der Spieler Boyd — wie er unmittelbar nach dem Spiel ebenso selbst angibt — durch langsames Verlassen des Platzes Zeit zu schinden versuchte, mag zu einer Verwirrung des Schiedsrichters beigetragen haben. Den „Wechselfehler“ und das Missverständnis beim Schiedsrichtergespann hat aber damit der HFC durch unzureichende interne Kommunikation und durch die Spieler Sohm und Boyd letztlich selbst ausgelöst. 

Mein Reden. Wenn sich der Boyd wenigstens in einem vernünftigen Tempo Richtung Seitenlinie begibt, dann sieht wohl jeder im Stadion das er der Spieler ist der ausgewechselt werden soll.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 4:00 pm
Blutgraetsche
(@blutgraetsche)
Stammgast
Veröffentlicht von: @mattes75
Veröffentlicht von: @blutgraetsche
Veröffentlicht von: @kleini

Mattes, die richtige Einstellung gehört zu den Basics und diese abzurufen gehört zur Drittligatauglichkeit dazu.

Zum Spiel: mit dem Auftreten unserer Jungs bin ich sehr zufrieden. Die Einstellung, die Konzentration war von Anfang an da. Auch hat es mich erfreut, das wir nach Vorn immer wieder Aktionen hatten, vor allem in der 2. Halbzeit, und Halle so seine Probleme hatte.

Das 0:1 war ein super Spielzug. Leider hat man im Anschluss versäumt das 0:2 zu machen. Ich verstehe nicht wieso unsere Spieler da beim Handspiel von Mai gezögert und reklamiert haben, anstatt den Angriff abzuschließen. Wenn der Schiedsrichter meint, das der Ball an Mais Hand gegangen ist während sich dieser abgestützt hat, so war es korrekt keinen Elfmeter zu geben. So eine Situation wurde im neuen Regelwerk extra noch als nicht strafbar aufgeführt. Hat sich aber die Hand aktiv zum Ball bewegt, dann hätte es einen Handelfmeter geben müssen. Hat einer von euch die Szene noch in Erinnerung? 

Das 1:1 und der (klare) Handelfmeter für Halle waren mal wieder typische Preußen Gegentore. Allerdings hätte der Elfmeter wiederholt werden müssen, weil einige Spieler - mehrheitlich Hallenser - vor dem Schuss in den Strafraum gelaufen sind.

Das 2:2 durch Grodowski war ja wohl ein Bombentor, direkt nach seiner Einwechslung. Erst hat es mich geärgert, das der Schiedsrichter erst nach Rücksprache mit dem Assistenten das Tor gegeben hat und dann kamen die Hallenser mit ihrem Protest. Wenn da ein falscher Spieler vom Platz geht ist das wessen Schuld? Des Schiedsrichters? Ich lach mich tot. Der Ziegner hat nach dem Spiel ja noch schön lamentiert, da lobe ich mir seinen Spieler Boyd der daneben stehend viel souveräner damit umgegangen ist.

Soll man sich also über das 2:2 freuen? Ein Punkt beim Spitzenreiter, nachdem man zurück gelegen hat? Oder soll man sich ärgern, weil heute mehr drin war, die Gegentore zwei Geschenke waren und uns ein Handelfmeter verwehrt wurde?

Noch was zum Spieler Mai: Ist der nur gegen uns ein unfairer und aggressiver Spieler oder ist der immer so? Der ist mir schon vom letzten Mal sehr negativ in Erinnerung. Der war ja wie aufgeputscht, ständig unfair, überhart, hat permanent Palaver beim Schiri gemacht und Karten gefordert. Und den Schnellbacher hat er einfach mal so zu Boden gestreckt. Was war denn bei der Szene mit Mörschel? Die Unsitte sich bei nem Freistoß in den Weg zu stellen ärgert mich ständig, Mörschel darf sich nicht über die gelbe Karte ärgern. Aber das Mai ihn aus einem Meter volle Kanne abschießt wird bitteschön nicht geahndet? Ich kann mich an einen Fall erinnern, das muss in den 80ern gewesen sein, da ist einer wegen so ner Aktion mit der roten Karte bedacht worden...

Ja. In dem Fall war es ein Fehler des Schiedsrichters, weil er bei den Wechseln die Übersicht verloren hat und den Spieler Sohm vom Platz schickte. So war Halle bei dem 2-2 in Unterzahl. Den Einspruch kann ich gut verstehen, auch wenn er wenig Aussichten auf Erfolg haben wird. 

https://www1.wdr.de/sport/fussball/fussball-kurios-muenster-in-halle-auswechslung-100.amp

Da war Halle auch dran beteiligt. Nicht nur der Schiri. 

Aber Halle hat doch einen Wechsel des Spielers mit der Nummer 9 nicht angeordnet. Das war noch die Tafel vom Preußenwechsel. Das hätte der Schiri schon mitbekommen müssen, oder wenigstens einer seiner Kollegen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 4:05 pm
Standfussballer
(@standfussballer)
Neu
Veröffentlicht von: @mattes75
Veröffentlicht von: @blutgraetsche
Veröffentlicht von: @kleini

Mattes, die richtige Einstellung gehört zu den Basics und diese abzurufen gehört zur Drittligatauglichkeit dazu.

Zum Spiel: mit dem Auftreten unserer Jungs bin ich sehr zufrieden. Die Einstellung, die Konzentration war von Anfang an da. Auch hat es mich erfreut, das wir nach Vorn immer wieder Aktionen hatten, vor allem in der 2. Halbzeit, und Halle so seine Probleme hatte.

Das 0:1 war ein super Spielzug. Leider hat man im Anschluss versäumt das 0:2 zu machen. Ich verstehe nicht wieso unsere Spieler da beim Handspiel von Mai gezögert und reklamiert haben, anstatt den Angriff abzuschließen. Wenn der Schiedsrichter meint, das der Ball an Mais Hand gegangen ist während sich dieser abgestützt hat, so war es korrekt keinen Elfmeter zu geben. So eine Situation wurde im neuen Regelwerk extra noch als nicht strafbar aufgeführt. Hat sich aber die Hand aktiv zum Ball bewegt, dann hätte es einen Handelfmeter geben müssen. Hat einer von euch die Szene noch in Erinnerung? 

Das 1:1 und der (klare) Handelfmeter für Halle waren mal wieder typische Preußen Gegentore. Allerdings hätte der Elfmeter wiederholt werden müssen, weil einige Spieler - mehrheitlich Hallenser - vor dem Schuss in den Strafraum gelaufen sind.

Das 2:2 durch Grodowski war ja wohl ein Bombentor, direkt nach seiner Einwechslung. Erst hat es mich geärgert, das der Schiedsrichter erst nach Rücksprache mit dem Assistenten das Tor gegeben hat und dann kamen die Hallenser mit ihrem Protest. Wenn da ein falscher Spieler vom Platz geht ist das wessen Schuld? Des Schiedsrichters? Ich lach mich tot. Der Ziegner hat nach dem Spiel ja noch schön lamentiert, da lobe ich mir seinen Spieler Boyd der daneben stehend viel souveräner damit umgegangen ist.

Soll man sich also über das 2:2 freuen? Ein Punkt beim Spitzenreiter, nachdem man zurück gelegen hat? Oder soll man sich ärgern, weil heute mehr drin war, die Gegentore zwei Geschenke waren und uns ein Handelfmeter verwehrt wurde?

Noch was zum Spieler Mai: Ist der nur gegen uns ein unfairer und aggressiver Spieler oder ist der immer so? Der ist mir schon vom letzten Mal sehr negativ in Erinnerung. Der war ja wie aufgeputscht, ständig unfair, überhart, hat permanent Palaver beim Schiri gemacht und Karten gefordert. Und den Schnellbacher hat er einfach mal so zu Boden gestreckt. Was war denn bei der Szene mit Mörschel? Die Unsitte sich bei nem Freistoß in den Weg zu stellen ärgert mich ständig, Mörschel darf sich nicht über die gelbe Karte ärgern. Aber das Mai ihn aus einem Meter volle Kanne abschießt wird bitteschön nicht geahndet? Ich kann mich an einen Fall erinnern, das muss in den 80ern gewesen sein, da ist einer wegen so ner Aktion mit der roten Karte bedacht worden...

Ja. In dem Fall war es ein Fehler des Schiedsrichters, weil er bei den Wechseln die Übersicht verloren hat und den Spieler Sohm vom Platz schickte. So war Halle bei dem 2-2 in Unterzahl. Den Einspruch kann ich gut verstehen, auch wenn er wenig Aussichten auf Erfolg haben wird. 

https://www1.wdr.de/sport/fussball/fussball-kurios-muenster-in-halle-auswechslung-100.amp

Da war Halle auch dran beteiligt. Nicht nur der Schiri. 

Hab mir die Zusammenfassung noch mal angeschaut. Das war in meinen Augen ein klarer Elfer von Mai. Aber wahrscheinlich hatte der Schiri Angst vor Agro Mai. Was ein Ekelpaket!

Und wäre der Washausen direkt auf den Platz gelaufen, wäre er auch rechtzeitig im 16er gewesen. Der Schiri hatte ihn lange genug rein gewunken und dann erst das Spiel wieder angepfiffen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 4:39 pm
mattofuerst
(@mattofuerst)
Neu
Veröffentlicht von: @blutgraetsche
Veröffentlicht von: @mattes75
Veröffentlicht von: @blutgraetsche
Veröffentlicht von: @kleini

Mattes, die richtige Einstellung gehört zu den Basics und diese abzurufen gehört zur Drittligatauglichkeit dazu.

Zum Spiel: mit dem Auftreten unserer Jungs bin ich sehr zufrieden. Die Einstellung, die Konzentration war von Anfang an da. Auch hat es mich erfreut, das wir nach Vorn immer wieder Aktionen hatten, vor allem in der 2. Halbzeit, und Halle so seine Probleme hatte.

Das 0:1 war ein super Spielzug. Leider hat man im Anschluss versäumt das 0:2 zu machen. Ich verstehe nicht wieso unsere Spieler da beim Handspiel von Mai gezögert und reklamiert haben, anstatt den Angriff abzuschließen. Wenn der Schiedsrichter meint, das der Ball an Mais Hand gegangen ist während sich dieser abgestützt hat, so war es korrekt keinen Elfmeter zu geben. So eine Situation wurde im neuen Regelwerk extra noch als nicht strafbar aufgeführt. Hat sich aber die Hand aktiv zum Ball bewegt, dann hätte es einen Handelfmeter geben müssen. Hat einer von euch die Szene noch in Erinnerung? 

Das 1:1 und der (klare) Handelfmeter für Halle waren mal wieder typische Preußen Gegentore. Allerdings hätte der Elfmeter wiederholt werden müssen, weil einige Spieler - mehrheitlich Hallenser - vor dem Schuss in den Strafraum gelaufen sind.

Das 2:2 durch Grodowski war ja wohl ein Bombentor, direkt nach seiner Einwechslung. Erst hat es mich geärgert, das der Schiedsrichter erst nach Rücksprache mit dem Assistenten das Tor gegeben hat und dann kamen die Hallenser mit ihrem Protest. Wenn da ein falscher Spieler vom Platz geht ist das wessen Schuld? Des Schiedsrichters? Ich lach mich tot. Der Ziegner hat nach dem Spiel ja noch schön lamentiert, da lobe ich mir seinen Spieler Boyd der daneben stehend viel souveräner damit umgegangen ist.

Soll man sich also über das 2:2 freuen? Ein Punkt beim Spitzenreiter, nachdem man zurück gelegen hat? Oder soll man sich ärgern, weil heute mehr drin war, die Gegentore zwei Geschenke waren und uns ein Handelfmeter verwehrt wurde?

Noch was zum Spieler Mai: Ist der nur gegen uns ein unfairer und aggressiver Spieler oder ist der immer so? Der ist mir schon vom letzten Mal sehr negativ in Erinnerung. Der war ja wie aufgeputscht, ständig unfair, überhart, hat permanent Palaver beim Schiri gemacht und Karten gefordert. Und den Schnellbacher hat er einfach mal so zu Boden gestreckt. Was war denn bei der Szene mit Mörschel? Die Unsitte sich bei nem Freistoß in den Weg zu stellen ärgert mich ständig, Mörschel darf sich nicht über die gelbe Karte ärgern. Aber das Mai ihn aus einem Meter volle Kanne abschießt wird bitteschön nicht geahndet? Ich kann mich an einen Fall erinnern, das muss in den 80ern gewesen sein, da ist einer wegen so ner Aktion mit der roten Karte bedacht worden...

Ja. In dem Fall war es ein Fehler des Schiedsrichters, weil er bei den Wechseln die Übersicht verloren hat und den Spieler Sohm vom Platz schickte. So war Halle bei dem 2-2 in Unterzahl. Den Einspruch kann ich gut verstehen, auch wenn er wenig Aussichten auf Erfolg haben wird. 

https://www1.wdr.de/sport/fussball/fussball-kurios-muenster-in-halle-auswechslung-100.amp

Da war Halle auch dran beteiligt. Nicht nur der Schiri. 

Aber Halle hat doch einen Wechsel des Spielers mit der Nummer 9 nicht angeordnet. Das war noch die Tafel vom Preußenwechsel. Das hätte der Schiri schon mitbekommen müssen, oder wenigstens einer seiner Kollegen. 

Die Abstimmung der Schiedsrichter hat vielleicht nicht gut funktioniert, ok. Aber Sohm ist freiwillig vom Platz gegangen. Hätte der Schiedsrichter ihn davon abhalten müssen? Den Spieler vom Platz geschickt oder einen Wechsel für den HFC vorgenommen hat der Schiedsrichter nicht. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 5:08 pm
Fanheld71
(@fanheld71)
Neu

Bayern II gewinnt, punktet auch Uerdingen morgen gegen Waldhof, dann sind wir erstmals unterm Strich. Das Heimspiel gegen Bayern II wird dann schon richtungsweisend....leichter wird es jedenfalls nicht mehr, wir müssen nun Punkte sammeln bis wir ca. 45 haben...das wird eine enge Saison sag ich Euch!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 5:29 pm
Seneca
(@seneca)
Neu

Das ist auch einfach Mist, dass die immer wieder Spieler "von oben" einsetzen können. Cuisance macht heute das 2:1.
Auf Bayern II sollte man nicht zählen als Absteiger, die werden von Vereinsseite genug Unterstützung bekommen, wenn es wirklich eng werden sollte.

Aber ist auch egal: wir müssen Punkte sammeln, egal ob in Halle oder zu Hause gegen Jena...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 5:36 pm
ntvdriver
(@ntvdriver)
Neu

Hat irgendjemand schon gehört, was mit Özcan ist?

Sah ja nicht gut aus.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 6:02 pm
Kleini
(@kleini)
Stammgast
Veröffentlicht von: @ntvdriver

Hat irgendjemand schon gehört, was mit Özcan ist?

Sah ja nicht gut aus.

Er hat ne Prellung, halb so schlimm.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 6:12 pm
Kleini
(@kleini)
Stammgast
Veröffentlicht von: @seneca

Das ist auch einfach Mist, dass die immer wieder Spieler "von oben" einsetzen können. Cuisance macht heute das 2:1.
Auf Bayern II sollte man nicht zählen als Absteiger, die werden von Vereinsseite genug Unterstützung bekommen, wenn es wirklich eng werden sollte.

Aber ist auch egal: wir müssen Punkte sammeln, egal ob in Halle oder zu Hause gegen Jena...

Wir sind auch nicht besser und setzen Spieler "von oben" in unserer U23 ein, heute Mekkonen und Hoffmeier. Ob der Cuisance begeistert war in deren Zwoten zu spielen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 6:19 pm
Dike77
(@dike77)
Stammgast

Bei Bayern standen 25 Mio Ablösesummen in der Startelf...richtig geil.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 7:39 pm
Mattes75
(@mattes75)
Mitglied Moderator

Hab mir gerade nochmal die Szene in 95. min angesehen. Wo Mai dem Schnellbacher mit voller Wucht in die Rippen tritt. Unglaublich brutal. Auch wenn ich keine Absicht beweisen kann, dass muss eigentlich nachträglich bestraft werden, ähnlich wie bei Großkreutz vor ein paar Wochen.

Auf den Bildern und auch in der Wiederholung ist das gut zu sehen. 

Aber wie ich den Verband kenne, wird da nichts passieren. 

Das Erphoviertel --- Hier schlägt das Herz des Fußballs!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/09/2019 12:32 am
szenekenna
(@szenekenna)
Neu

So wie es aussieht werden wir heute auf dem 1. Abstiegsplatz stehen.

Nicht schön, aber wenn nächste Woche die kleinen Bayern 3 Punkte

in Münster lassen ist alles gut

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/09/2019 8:01 am
Kleini
(@kleini)
Stammgast
Veröffentlicht von: @mattes75

Hab mir gerade nochmal die Szene in 95. min angesehen. Wo Mai dem Schnellbacher mit voller Wucht in die Rippen tritt. Unglaublich brutal. Auch wenn ich keine Absicht beweisen kann, dass muss eigentlich nachträglich bestraft werden, ähnlich wie bei Großkreutz vor ein paar Wochen.

Auf den Bildern und auch in der Wiederholung ist das gut zu sehen. 

Aber wie ich den Verband kenne, wird da nichts passieren. 

Ich habe das Verhalten von Mai hier ja auch thematisiert. Der spielte ja wie ein Irrer, auch beim letzten Mal. Deshalb nochmal die Frage, weil vielleicht jemand hier auch andere Spiele von Halle gesehen hat: Tritt der Mai jedes Mal so aggro auf oder ist der nur gegen uns so?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/09/2019 10:39 am
Mattes75
(@mattes75)
Mitglied Moderator

Ich hab mir schon ein paar mal Spiele von Halle angesehen. Mai tritt generell so aggressiv auf. Glaube nicht, dass das mit dem SCP zu tun hat. Sein Spiel lebt einfach von dieser Art. Generell finde ich das ja nicht verkehrt. Ist halt ein echter Kämpfer so wie er uns ab und zu mal fehlt. Aber die Gefahr ist immer sehr hoch bei ihm da über die Grenze zu gehen. Und das war Samstag definitiv der Fall. 

Das Erphoviertel --- Hier schlägt das Herz des Fußballs!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/09/2019 11:06 am
Standfussballer
(@standfussballer)
Neu
Veröffentlicht von: @mattes75

.... Sein Spiel lebt einfach von dieser Art. Generell finde ich das ja nicht verkehrt. Ist halt ein echter Kämpfer so wie er uns ab und zu mal fehlt.....

Klinge und früher z.B. Kühne waren auch Kämpfer, aber nie so aggro.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/09/2019 11:30 am
Seite 10 / 12
Share: