Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

20. Spieltag: Aachen - Preußen

Seite 2 / 11
SteinfurterSCP06
(@steinfurterscp06)
Mitglied
Veröffentlicht von: @wild-on-wheels

@steinfurterscp06 

Für die Kette rechts sollte Langliz un Frage kommen. Er ist ja als RV geholt worden.

Zum Virus: Mir geht's da ähnlich und eigentlich gehe ich zwischenzeitlich dazu über, mich vor den Nachrichten zu schützen. Psychohygiene. Omi scheint bei Kindern schwerere Verläufe auszulösen. Das kann man schon mal gar nicht haben. Drosten malte gestern die Covid-Zukunft nicht ganz so düster. Sie werde irgendwann wie die Influenza gehändelt werden können. Das würde aber eher in 23 oder 24 der Fall sein. Bis dahin müsste man.mit den Aufs und Abs leben.

Ich wollte mich auch zuerst auf Alexander Langlitz als RV festlegen, zumal er ein solcher gelernter ist. Aber dann kamen mir mit Noah Kloth und Marius Mause zwei Alternativen in den Sinn. Marius Mause hat ja bereits am Mittwochabend diesen Part erfüllt und Noah Kloth zeigte sich in der Vorbereitung hin und wieder auf dieser Position. Bin gespannt, wie Sascha Hildmann dieses Puzzle lösen wird.

Die von dir angesprochene Psychohygiene habe ich mir auch auferlegt. Auch ich versuche weitestgehend mich vor den Nachrichten zu schützen. Aber ganz ohne geht es halt auch nicht. Alleine die Informationen zum Boostern sind schon für mich sehr wichtig, da die dritte Spritze für mich am 19.12. ansteht. Und wie schnell einem ein Strich durch die gesamte Rechnung gemacht werden kann, habe ich vor kurzen selbst erfahren müssen. Während einer dienstlichen Besprechung hatte ich Kontakt zu einer positiv getesteten Person. Das bange Warten auf das Ergebnis eines PCR-Tests kann ich nicht gerade als ein Vergnügen bezeichnen. Zum Glück war der bei mir dann negativ. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 10:03 am
T gefällt das
Carri on
(@carri-on)
Mitglied

Hoffe man gibt den Nachwuchsspielern die Chance sich zu zeigen...

Wer mit dem Teufel tanzt braucht gute Schuhe !

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10/12/2021 10:11 am
djchrispee
(@djchrispee)
Mitglied

Preußen haben grade Dahlke mit Positivbefund gemeldet bei Twitter. Langsam wird es eng.

Ich will kein schönes Spiel sehen, Hauptsache wir gewinnen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 12:17 pm
Spätberufener
(@spaetberufener)
Mitglied

Ich glaube, das wir morgen nicht antreten werden. 

Bier muss genießbar sein!
Es ist nur Fußball!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 12:22 pm
SteinfurterSCP06
(@steinfurterscp06)
Mitglied
Veröffentlicht von: @spaetberufener

Ich glaube, das wir morgen nicht antreten werden. 

So langsam gehe ich auch davon aus. Und mir scheint es fast so, als wäre dann auch das Fußballjahr 2021 für den SCP beendet. Ich bleibe dabei, scheiß Corona. 😡 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 12:29 pm
Carri on
(@carri-on)
Mitglied

Übel übel, zumal er ja am Mittwoch noch geflemmt hat ??

Wer mit dem Teufel tanzt braucht gute Schuhe !

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10/12/2021 12:46 pm
preussenfrank 2.0
(@preussenfrank)
Adlerträger 🦅

Das ist für den Verein ein Balanceakt. Schätzt er die Mannschaft trotzdem noch stark genug für das morgige Spiel ein? Kommen eventuell kurzfristig noch weitere Coronafälle dazu? Wie schnell kann so ein Antrag genehmigt werden? Sehr schwierig. 

Wie lange ist so eine Quarantäne gültig? So viel ich weiß kann man sich nach 5 Tagen freitesten. Somit wären die ersten Spieler zum Heimspiel gg BMG wieder einsatzfähig. Vorausgesetzt natürlich dass die Krankheitsverläufe symptomlos bzw. mild verlaufen und die Spieler dementsprechend fit sind. Es bleibt schwierig. 

Es ist zum 🤢🤮.

 

🕊 -All we are saying is give peace a chance- 🇺🇦

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 2:26 pm
WEG
 WEG
(@weg)
Mitglied
Veröffentlicht von: @peppi

 

5. Wird für Spieler einer Mannschaft wegen einer Erkrankung aufgrund des
Coronavirus oder eines entsprechenden Krankheitsverdachts behördlicherseits
Quarantäne angeordnet, die zum Zeitpunkt des Eintritts dieses Ereignisses in der
bestätigten Spielberechtigungsliste geführt werden und stehen hierdurch einer
Mannschaft weniger als 16 Spieler inkl. 2 Torhüter zur Verfügung, ist die
spielleitende Stelle ermächtigt, bei Vorliegen eines Antrages der von dieser
Maßnahmen betroffenen Mannschaft dieses Spiel von Amts wegen abzusetzen.
Eine entsprechende Bestätigung des Gesundheitsamtes ist unverzüglich dem
Spielleiter einzureichen.

https://wdfv.de/media/coronaregeln_rlw_2021-22.pdf

Wobei hier die Frage ist, wer alles aus der zweiten zum Kader gehört (ja wohl mindestens Schacht, Ter Horst, Westphal und Kloth) und ob die 4-5 "normalen" Verletzten zu den 16 Spielern, die man braucht zählen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 2:43 pm
Kleini
(@kleini)
Supporter
Veröffentlicht von: @weg
Veröffentlicht von: @peppi

 

5. Wird für Spieler einer Mannschaft wegen einer Erkrankung aufgrund des
Coronavirus oder eines entsprechenden Krankheitsverdachts behördlicherseits
Quarantäne angeordnet, die zum Zeitpunkt des Eintritts dieses Ereignisses in der
bestätigten Spielberechtigungsliste geführt werden und stehen hierdurch einer
Mannschaft weniger als 16 Spieler inkl. 2 Torhüter zur Verfügung, ist die
spielleitende Stelle ermächtigt, bei Vorliegen eines Antrages der von dieser
Maßnahmen betroffenen Mannschaft dieses Spiel von Amts wegen abzusetzen.
Eine entsprechende Bestätigung des Gesundheitsamtes ist unverzüglich dem
Spielleiter einzureichen.

https://wdfv.de/media/coronaregeln_rlw_2021-22.pdf

Wobei hier die Frage ist, wer alles aus der zweiten zum Kader gehört (ja wohl mindestens Schacht, Ter Horst, Westphal und Kloth) und ob die 4-5 "normalen" Verletzten zu den 16 Spielern, die man braucht zählen.

Das Regelwerk spricht von spielfähigen Spielern, d.h. bei den "normal Verletzten" und Erkrankten (z.B. Erkältung) könnte der Club ein Attest nach reichen. Wichtig ist auch die Frage wieviele Spieler der Verein gemeldet hat. Da bei uns aber die Durchlässigkeit zwischen erster Mannschaft und U23 groß geschrieben wird und Teil der Vereins Philosophie ist - was wir als Fans und Mitglieder doch wohl alle gut heissen - ist zu befürchten das die Anzahl entsprechend groß ist.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 2:56 pm
SteinfurterSCP06
(@steinfurterscp06)
Mitglied

Die Pressekonferenz zum Spieltag ist vorbei. Laut Twitter wird der SCP wohl zum Spiel anreisen. Alexander Langlitz wird hinten rechts anfangen. Ergänzt wird der Kader mit Noah Kloth und Maxime Schröder aus der U19, sowie Marius Mause aus der U23. Zu einem Ausfall von Robin Ziegele stand nichts zu lesen. Viel darf da nicht mehr passieren. 

Wenn ich das jetzt richtig überblicke, müsste morgen der Kader 17 Spieler umfassen. Neun Spieler fallen verletzt oder krank aus. 23 Akteure umfasst derzeit die Profimannschaft. Demnach verbleiben aus diesem Kader 14 Spieler. Drei werden nun hochgezogen, so dass es morgen 17 Spieler sein dürften. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 3:08 pm
Kleini
(@kleini)
Supporter

Danke Steinfurter!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 3:11 pm
Nickel 1512
(@nickel-sg)
Mitglied

Ich finde das es ein schwieriges Thema ist wenn man die Frage stellt ob unter diesen Umständen das Spiel stattfinden soll oder nicht. Dabei geht es mir nicht um den sportlichen Aspekt oder die Frage wie viele Spieler überhaupt noch zur Verfügung stehen. Wie soll man jemanden erklären,der seinen Mandelstand nicht öffnen kann weil der Weihnachtsmarkt geschlossen wurde das eine Fußballmanschaft mit vier positiv getesteten Spielern innerhalb einer Woche zu einem Auswärtsspiel nach Aachen fährt...? Oder einem Einzelhändler der keine Böller zu Silvester verkaufen darf. Menschen sollen zu Weihnachten ihre Kontakte beschränken.  Aber Fußball geht unter diesen Umständen? Dahlke hat Mittwoch noch im Kader gestanden. Keiner kann abschätzen ob und wie viele Spieler noch positiv getestet werden. Dann jedoch ein Spiel stattfinden zu lassen halte ich für fahrlässig und jemanden der aufgrund von Einschränkungen zb sein Geschäft nicht betreiben darf für schwer vermittelbar.  Fußball scheint auch bei diesem Thema seine eigenen Gesetze zu haben. Ohne das mich jemand falsch versteht,  diese Kritik geht nicht an den Verein oder an der Durchführung von Fußballspielen im allgemeinen.  Jedoch sind vier infizierte Spieler innerhalb einer Woche sehr viel, und da sollte meiner Meinung nach erstmal sichergestellt sein das nicht noch weitere Spieler betroffen sind.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 4:55 pm
Hauer
(@hauer)
Mitglied

Also Nickel, dann müsstest Du ja auch jeden Betrieb schließen, eine ganze Klasse oder Kita-Gruppe in Quarantäne schicken usw. usf., weil dort 4 positive Corona-Befunde vorliegen. 
Solange das Gesundheitsamt keine Quarantäne für die Mannschaft anordnet und nach Regelwerk genug Spieler zur Verfügung stehen, flemmen. Denn genau dafür gibt es doch das Hygienekonzept, das der Spiel-und Trainingsbetrieb aufrechterhalten wird.
Meine Meinung.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 6:56 pm
Kleini
(@kleini)
Supporter
Veröffentlicht von: @hauer

Also Nickel, dann müsstest Du ja auch jeden Betrieb schließen, eine ganze Klasse oder Kita-Gruppe in Quarantäne schicken usw. usf., weil dort 4 positive Corona-Befunde vorliegen. 
Solange das Gesundheitsamt keine Quarantäne für die Mannschaft anordnet und nach Regelwerk genug Spieler zur Verfügung stehen, flemmen. Denn genau dafür gibt es doch das Hygienekonzept, das der Spiel-und Trainingsbetrieb aufrechterhalten wird.
Meine Meinung.

Zumal die Spieler, Trainer, Mitglieder des Staff usw ja mit Training, Spiel und dem ganzen Drumherum ja auch nur ihrem Beruf nachgehen. Nickel kritisiert, das einige ihren Beruf nicht nachgehen dürfen, fordert aber gleichzeitig den Berufsverbot für diese Branche. 🙄 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 7:21 pm
WEG
 WEG
(@weg)
Mitglied

Ich finde es tatsächlich auch falsch, im Moment zu spielen. Nach dem ersten Positivfall hätte man meiner Meinung nach 3-4 Tage Pause und Heimtraining machen müssen. So kann das Virus besser in der Mannschaft zirkulieren. Hätte man von Montag bis gestern "präsenzpausiert" könnten wir glaube ich relativ sicher sein, dass jetzt keine Infektionen mehr dazukommen würden und wir könnten sicher (wenn auch mit Trainingsrückstand) gegen Aachen spielen. So habe ich die Angst, dass das Virus immer noch bei uns in der Mannschaft umgeht und wir bald noch mehr Fälle haben werden. Zumindest halte ich es für unwahrscheinlich, dass Dahlke auch bei besseren Hygienebedingungen niemanden angesteckt hat. Natürlich lasse ich mich da aber liebend gerne eines besseren belehren.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/12/2021 8:08 pm
Seite 2 / 11
Teilen: