FANport informiert über Kampfsport in der extremen Rechten

FANport informiert über Kampfsport in der extremen Rechten

Dezember 4, 2020 0 Von Carsten Schulte

Am Donnerstag, den 10. Dezember 2020 lädt das sozialpädagogische Fanprojekt der Outlaw Kinder- und Jugendhilfe, der „FANport Münster“ und sein „Lernort Preußenstadion“, um 19 Uhr zu einer Vortragsveranstaltung online ein.

Der Sozialwissenschaftler und Autor Robert Claus liest aus seinem aktuellen Buch „Ihr Kampf! Wie Europas extreme Rechte für den Umsturz trainiert“. 

Robert Claus forscht seit Jahren zu Themen wie Rechtsextremismus, Hooliganismus und der Neuen Rechten in Deutschland und Europa. Sein im September erschienenes Buch beschreibt, wie rechte Netzwerke inzwischen europaweit Strukturen im Kampfsport aufbauen, sich professionalisieren und mit eigenen Kleidungsmarken, Trainingsstudios und Events dafür sorgen, dass sich die Szene gezielt auf Straßenkämpfe und den sogenannten „Tag X“ vorbereiten kann.Die Veranstaltung wird im Livestream übertragen.

Um Anmeldung im Vorfeld unter der Mailadresse lernort.preussenstadion@outlaw-ggmbh.de wird gebeten. Der Zugang wird dann kurz vorher zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos: www.fanport-muenster.de