Das erwartet Sven Hübscher vom ersten Testspiel

Das erwartet Sven Hübscher vom ersten Testspiel

14. Juni 2019 0 Von Carsten Schulte

Nach vier Tagen gemeinsamer Arbeit geht der SC Preußen Münster am Samstag ins erste Testspiel. Für die Mannschaft ist es die erste echte Abwechslung nach den ersten Trainingstagen.

Gegner in Emsdetten ist eine Stadtauswahl. Münster führt seine roten Ausweichtrikots – also den „dritten Anzug“ – Gassi, weil die Gastgeber in Weiß auflaufen werden.

Aber darum geht es für den SCP ja gar nicht. „Wir wollen uns bewegen“, sagt Trainer Sven Hübscher am Tag zuvor. „Alle sollen etwas Fußball spielen. Schließlich tun die ersten Tage immer etwas weh, da ist die Partie ein erster kleiner Abschluss der Woche.“

Natürlich werden sich die sportlichen Erkenntnisse aus dem ersten Test doch eher im Rahmen halten. Praktisch alle Spieler werden Einsatzzeiten erhalten. Und angesprochen auf die wesentlichen Rahmenbedingungen der Partie – gut bewegen, nicht verletzen, gewinnen – muss der Trainer dann doch kurz lächen. „Aber im Ernst: Wir haben unsere Spielidee in den ersten Tagen mal grob umrissen. Wir haben geklärt, was wir wollen und haben das dann ein bisschen trainiert.“ Jetzt gehe es darum, endlich mal die Trikots anzuziehen. „Das ist doch etwas Besonderes, wenn man als Mannschaft auf den Platz geht. Daran haben die Jungs Spaß und deshalb machen wir das ja am Samstag auch.“

In diesen frühen Phasen des Trainings geht es ansonsten ja darum, dass sich das Team findet. „Wir sehen schon, wer im Training was zeigt.“ Das alles ist aber ein erster Eindruck. „Die Details werden wir erst in den kommenden Wochen rauskriegen.“

Nicht ganz grundlos hat der SCP ja auf Trainerwunsch hin ein Trainingslager in den Niederlanden eingerichtet. Vom 27. Juni bis zum 1. Juli steckt das Team mal die Köpfe zusammen – so etwas hilft auch beim Teambuilding.

Wobei: Wer das Training der vergangenen Tagen verfolgt hatte, sah eigentlich schon gute Laune. Es scheint, als finde sich die neue Mannschaft langsam zueinander und Spiele wie das am Samstag werden dazu beitragen, dass das noch besser funktioniert.

Eigentlich beste Voraussetzungen für den Aufgalopp als Mannschaft.

Gespielt wird übrigens im Stadion West in Emsdetten:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden