André Niebler wird Co-Trainer von Preußen Münsters U19

November 3, 2020 0 Von Carsten Schulte

Nach dem Ausscheiden von Arne Barez als U19-Cheftrainer übernimmt sein bisheriger Co-Trainer Janis Hohenhövel, der bereits in der letzten Saison, als Barez parallel seine Fußballlehrer-Ausbildung absolvierte, viel Verantwortung übernahm, dessen Nachfolge. Die dadurch vakante Stelle als zweiter Co-Trainer neben Marcel Lopez-Wismer wurde nun mit André Niebler besetzt.

Den gebürtigen Augsburger zog es im Frühjahr nach Münster, wo er eine Stelle als Redakteur im renommierten Philippka-Sportverlag antrat. „Wir haben uns gemeinsam mit der sportlichen Leitung für eine externe Lösung entschieden, um neue Impulse zu setzen. André bringt aus seiner Augsburger Zeit viel Erfahrung aus dem Nachwuchsleistungszentrum eines Erstligisten mit, wovon die Spieler und das Trainerteam sehr profitieren können“, freut sich Janis Höhenhövel auf den neuen Mann an seiner Seite.

Der Inhaber der UEFA-B-Lizenz trainierte zwischen 2011 und 2017 verschieden Jugendmannschaften des FCA, darunter auch die U23. „Gerade seine Erfahrung aus dem Übergang von der U19 zur U23 kann für uns sehr wertvoll sein“, ist sich Hohenhövel sicher, im 31-Jährigen einen Kandidaten mit eigenem Profil gefunden zu haben, der sehr gut zum SC Preußen passt.