250 Fans dürfen zum Trainingsauftakt ins Preußenstadion

250 Fans dürfen zum Trainingsauftakt ins Preußenstadion

Juli 30, 2020 0 Von Carsten Schulte

Am kommenden Montag startet der SC Preußen Münster offiziell ins Training ein. Und erstmals seit Monaten dürfen Fans ins Stadion – wenigstens ein paar. 250, um genau zu sein.

Wer beim Trainingsauftakt um 15 Uhr dabei sein will, muss sich eine personalisierte Karte kaufen (pro Fans wird nur ein Ticket verkauft). Im Stadion müssen die Zuschauer dann mit Sicherheitsabstand auf der Tribüne sitzen (der Klub sorgt für die entsprechende Verteilung). Die Tickets für den Trainingsauftakt sind im Onlineshop angelegt und kostenlos. Der Online-Kauf dient nur dazu, das Hygienekonzept umzusetzen. Maximal 250 Fans dürfen dann ins Stadion.

Ein Mund-Nasen-Schutz ist bis zum Erreichen des Sitzplatzes Pflicht, versteht sich. Einlass ist ab 14 Uhr.

Wen die Fans da überhaupt zu sehen bekommen, steht aber völlig in den Sternen. Bis zum Donnerstagnachmittag konnte der SC Preußen keinen einzigen Neuzugang präsentieren.

Der Trainingsauftakt wird 90 Minuten dauern, ein Rahmenprogramm gibt es nicht. Der Verein dazu: „Es geht vor allem darum, sich nach der langen Pause wiederzusehen und das gemeinsame Zeichen zu setzen, dass die Aufgabe Regionalliga Seite an Seite angegangen werden soll.

Eine Bewirtung gibt es nur in Sachen Getränke – Essen ist nicht eingeplant.